C-Jugend steigt trotz "Ausrutscher" auf

Trotz eines Unentschiedens gegen den SSV Rotthausen steht die C-Jugend von SuS SB Gladbeck am vorletzten Spieltag als Tabellenerster und somi Aufsteiger fest. Für die C-Junioren war es der erste "Ausrutscher", denn bislang haben sie nur Siege zu verschreiben gehabt. Die B-Jugend hingegen konnte sich einen knappen Sieg gegen Eintracht Erle erspielen, und kam souverän in das Spiel zurück.

C-Jugend:

SSV Rotthausen - SuS SB Gladbeck 4:4

Mit diesem Ergebnis konnte die C-Jugend um das Trainerteam Wittig/Heyne den Aufstieg einen Spieltag vor Ende perfekt machen. Das Team steht uneinholbar auf Platz 1 der Tabelle, und kann somit gelassen dem letzten Spiel auf der heimischen Anlage entgegen sehen. Erfreulich das dieses Unentschieden eigentlich der einzige "Ausrutscher" in dieser Saison zu verbuchen ist, ansonsten gab´s nur Siege. Somit freuen sich Alle auf das letzte Spiel am kommenden Samstag, zumal dies ja ein Heimspiel ist.

B-Jugend:

Eintracht Erle II - SuS SB Gladbeck 4:5

Aufgrund von einigen Abmeldungen musste das Trainerduo Scheid/Pappert erneut umstellen und in die "Trickkiste" greifen. Das sollte sich später als Glücksfall herausstellen. Die Partie fing langsam und schleppend an, ein Freistoß wurde dem Team vom Hartmannshof zugesprochen, und Dustin kloska verwandelte zum 0-1. Im weiteren Verlauf plätschjerte das Spiel vor sich hin, als die in der gesamten Spielzeit viel zu haermlos agierenden Erler frei vor dem Tor standen, und zum 1-1 Halbzeitstand ausgleichen konnten.

   Umso furioser begann die 2. Halbzeit: Das Braucker Team war wohl mit den Köpfen noch in der Pause, da ging es im Minutentakt los: 2:1 (44.); 3:1 (47.); 4:1 (50.), so lautete die Torfolge der Gastgeber aus Erle. Wachgerüttelt durch diesen Torreigen konnte wiederum Dustin Kloska in der 55. Minute "netzen". Somit stand nur noch 4:2. Einen berechtigten Foulelfmeter verwandelte der Torhüter der Schwarz Blauen, Dominic Helling sicher in der 65. Minute. Nur drei Minuten später war es wieder Dustin Kloska, der zum fälligen Ausgleich ( 4:4 ) traf. Die Mannschaft aus Erle, die Ihren Vorsprung verschenkte, war zu diesem Zeitpunkt stark verunsichert. Dies nutzte in der 70. minute Ali Fakhro gnadenlos aus, stellte den Endstand zum 4:5 her.

    Super, wie die die Mannschaft vom Hartmannshof Moral bewiesen hat, und sehr gut in ein eigentlich verloren geglaubtes Spiel zurück gefunden hat.

 

Text: Andreas Pappert

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Timo (Donnerstag, 30 Mai 2013 16:25)

    Glückwunsch an die C Jugend. SB ist auf einem sehr guten Weg. In SB entsteht etwas, in allen Bereichen. Nur weiter so.