Positive Resonanz bei der Infoveranstaltung

Vertreter von insgesamt zehn Bottroper Jugendabteilungen nahmen an der gestrigen Infoveranstaltung zum geplanten 2. Bottroper Sportforum teil und lauschten knapp 90 Minuten der Konzeptvorstellung des Ältestenrates im Bottroper SportBund um Wolhardt Brüggemann, Hans Hülsmann, Manfred Wichmann sowie Manfred Kaufmann im Multifuktionsraum des Jahnstadions.

Spartenleiter Lutz Radetzki.
Spartenleiter Lutz Radetzki.

Diese Informationsveranstaltung diente dem Zweck, den Jugendleitern und seinen Stellvertretern als wichtigste Personen im Bottroper Jugendfußball das ausgearbeitete Konzept des Ältestenrates näher zu bringen. Hierbei geht es u.a. um die Förderung talentierter jugentlicher Fußballer und die Weiterbildungsmöglichkeiten von Jugendtrainern und Jugendleitern in Kooperation mit der Jugengabteilung des FC Schalke 04. Und hier sollen schon am 06. Juni mit Bodo Menze vom S04 die weiteren Gespräche dazu folgen. "Die Bottroper Jugendtrainer sollten hierbei die Möglichkeit bekommen beim FC Schalke zu hospitieren und weitere Trainererkenntnisse zu erlangen", freut sich Spartenleiter Lutz Radetzki, der mit seinen Vorstandskollegen Nobert Wolff, Uwe Dahl und Hans-Peter Hoffmann ebefalls zugegen war. Das Team um Ex-Profi und Ex-Stauder-Repräsentant Hans Hülsmann freute sich über die positive Resonanz und wird nun fleißig am 2. Bottroper Sportforum basteln.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0