B-Jugend gewinnt Nachwuchscup

Die B1-Junioren von Blau-Weiß-Fuhlenbrock konnten das Duell der Stadtmeister gegen das Team von Sterkrade 06/07 mit 5:3 gewinnen. Beide Mannschaften hatten sich in ihren Städten jeweils die Krone aufgesetzt. Nun trafen die Bottroper und die Oberhausener beim WAZ-Nachwuchscup am Pfingstmontag aufeinander. Die Fuhlenbrocker konnten sich letztlich durchsetzen.

Die B-Jugend von BW Fuhlenbrock.
Die B-Jugend von BW Fuhlenbrock.

Die Sterkrader gingen bereits nach zwei Minuten in Führung, denn die Fuhlenbrocker waren offensichtlich noch nicht ganz wach. Die Blau-Weißen fingen sich aber und konnten bereits in der neunten Minute durch Zak ausgleichen. Sie behielten weiterhin die Oberhand und machten reichlich Druck. Nach einem Torwartfehler der Sterkrader erhöhte Freddy auf 2:1 für BWF. Kurz nach Wiederanpfiff fiel der überraschende Ausgleich. Aber die Mannschaft von Tobias Ludwig zeigte erneute Moral und ging schon nach kurzer Zeit durch Max in Führung. Der Frust bei den Sterkradern war deutlich zu sehen und so musste ein Stürmer mit einer roten Karte vom Platz. Nach einem erneuten Torwartfehler konnte Freddy sogar auf 4:2 erhöhen, bevor Zak kurz vor Schluss die Führung auf 5:2 ausbauen konnte. Ein Freistoßtreffer der Oberhausener änderte nichts mehr am verdienten Sieg der B1 von Blau-Weiß-Fuhlenbrock. Nach dem Gewinn der Bottroper Stadtmeisterschaft wurde auch der städteübergreifende Erfolg ausgiebig gefeiert. Nach mehreren Zeugenaussagen sollen die Trainer der Blau-Weißen reichlich nass geworden sein.

Text: BWF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0