D2 gewinnt Turnier beim VfL Rheinhausen

Ohne Niederlage und null Gegentore - souveräner kann man ein Turnier nicht gewinnen. Im Finale konnten die Minikicker Preußen Gladbeck schlagen und machten Trainer Kai Wenderdel mächtig stolz. "Wir haben echt schönen Fußball gespielt. Das hat mir sehr gut gefallen. Endlich haben wir den Fußball gespielt so wie ich es mir vorstelle. Und wenn meine Jungs in 15 Minuten gleich sechs Treffer erzielen, ist das schon klasse", freut sich der Trainer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0