Sport-Schlümpfe verhindern vorzeitige Meisterfeier

Die Sport-Schlümpfe 76, amtierender Hallenmeister der Hobbyliga Bottrop, haben die Meisterschaft noch einmal spannende gemacht. In einem spannenden und emotionsgeladenen Spiel besiegten die Schlümpfe das Team von Irish Soccer mit 3:2. Und verhinderten eine vorgezogene Meisterfeier der Iren, die nun am 25. Mai gegen den FC Ritter den nächsten Matchball haben. In den übrigen Partien siegte die SG Thiemer klar mit 4:0 gegen die Desperados, die in der jüngeren Vergangenheit arge Personalsorgen plagen, und die BSG Mengede schlug BW Vonderort.

SG Thiemer – FC Desperados 4:0 (2:0)

In einer fairen Partie besiegte die SG Thiemer die Desperados verdient mit 4:0. In der ersten Halbzeit trafen Tobias Lach und Olaf Becker zur 2:0 Pausenführung, in der zweiten Halbzeit machten André Mittler und David Pasch mit ihren Treffern alles klar.

Sport Schlümpfe 76 – Irish Soccer 3:2 (0:0)

Beide Teams boten von Anfang an ein erstklassiges Spiel. Die Schlümpfe fingen schwach an, wurden aber mit zunehmendem Spielverlauf immer stärker. Nach der ersten torlosen Halbzeit und nach zahlreichen Torchancen gingen die Schlümpfe nach einem Elfmeter von Marcel Schwandt in Führung. Die sehr starken Irish Soccers glichen aber sofort wieder aus. Das 2:1 machte Danny Henke, das wiederum Irish zum 2:2 ausglich. Die Folge des sehr heiß umkämpften Spiel waren 4 gelbe und 1 gelb-rote für die Sport Schlümpfe. Auch Irish bekamen zahlreiche gelbe Karten und ein Spieler von Irish musste nach einer Tätlichkeit den Platz nach Zeigen der roten Karte verlassen. Zwei Minuten vor Schluss machte Carsten Rott die Meisterschaft noch einmal spannend und schoss das 3:2 für die Schlümpfe.      Lothar Hennecke (Sport Schlümpfe) zum Spiel: „Der Schiedsrichter hatte es in einem harten und umkämpften Spiel mit sehr vielen Fouls und rüden Attacken sehr schwer, meisterte es aber ganz souverän.“

BSG Mengede – BW Vonderort 1:0 (0:0)

Von Beginn an bestimmte die BSG Mengede das Spielgeschehen. Bereits in der ersten Spielminute hatte das Schnieder- Team schon eine große Einschussmöglichkeit. Jedoch blieb der Erfolg versagt. Danach rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der Vonderorter. Doch die BSG hatte heute mal wieder zu viele Einzelspieler. So wurden auch die besten Chancen vergeben. Die wenigen Konter der Vonderort waren durchweg harmlos. So blieb es zur Halbzeit beim 0:0.

   Im zweiten Durchgang spielte BW Vonderort und auch die BSG etwas besser. Das Spiel wurde zunächst ausgeglichener. Jedoch hatte Hüssein Khalil etwas dagegen. Er zeigte in der 55. Spielminute eine feine Einzelleistung und verwandelte seinen Alleingang eiskalt zum 1:0. Danach kamen die Vonderorter etwas mehr aus ihrer Abwehr und versuchten den Ausgleich zu erzielen. Aber es blieb bei den Bemühungen.

   Theo Schnieder zum Spiel:“Insgesamt kann man sagen, dass der BSG-Sieg aufgrund der Spielanteile und der besseren Tormöglichkeiten hochverdient war.“

Vom Spiel SC Eintracht gegen FC Ritter 83 lagen bis Redaktionsschluss keine Informationen vor.

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Neutraler Zuschauer (Montag, 06 Mai 2013 23:25)

    Schiri war Grottenschlecht. Zeigte Zweimal Gelb-Rot und nachher sagte er es war glatt Rot ! Gab einen klaren Elfemter für Irish Soccer nicht , da er durch den Staub nichts sah und gab nachher zu es sei ein Fehler gewesen. Noch fragen ?

  • #2

    zuschauer (Dienstag, 07 Mai 2013 10:30)

    Ich fand das Spiel Schlümpfe gegen Irish eines der besten spiele der Saison ! Und die Schlümpfe haben verdient gewonnen weil wenn man sich in letzter zeut mal den verlauf der mannschaft anguckt wo es von jung bis alt spieler gibt und alle spielen ist es schon ne große leistung ...
    Klar hätte es ein elfmeter geben müssen aber für die Schlümpfe häzte es auch noch einen geben müssen erste halbzeit !
    Bei den Schlümpfen sieht man aber auch immer mehr das die jungen spieler ne große rolle im spiel sind wenn man sich z.B. den 9 und 6 anguckt hinten in der abwehr , die hinten einfach fast alles klären !
    Und in dieser Saison gefällt mir der 10 noch mehr als sonst immer weil er es glaub ich endlich geschnallt hat das man auch ohne zu meckern gut spielen kann und schon läuft es bei der mannschaft wie man auch gegen Irish gesehen hat weil er mal wieder an jedem tor beteiligt war !
    Trotzdem ein großes spiel von beiden Mannschaften

  • #3

    Paul Bommel (Dienstag, 07 Mai 2013 12:16)

    ich denke nicht... schlümpfe waren besser, aber wie immer ist der schiri schuld...

  • #4

    Irish -18- (Dienstag, 07 Mai 2013 13:01)

    "Immer" ist der Schiri schuld. Ja genau, weil dies unsere erste Saisonniederlage war. Wir sind uns durchaus bewusst, dass wir eben einen Fehler zuviel gemacht haben und wir somit dann auch eben verdient verloren haben.
    Wenn ich jetzt allerdings höre das unser Spieler, der die rote Karte sah, für 6 Wochen gesperrt wird, platzt mir der Kragen. Wo ist da bitte die Relation? Kein Wiederholungstäter, nichts. Nicht mal Jermaine Jones würde dafür 6 Spiele bekommen und der wird bekanntlich härter bestraft, als so manch anderer Kicker. Nirgends gibt es eine solche Sperre für diesen Vorfall. Das kann mir keiner erzählen.
    Den Schlümpfen zolle ich großen Respekt, haben echt eine starke Mannschaft bekommen. Nicht zu Unrecht unser ärgster Verfolger...

  • #5

    Neutral (Dienstag, 07 Mai 2013 15:59)

    Es wäre falsh zu sagen die haben es verdient oder die. Es hätte meiner Meinung nach Unentschieden ausgehen müssen! Der Schiri hat 5 Minuten nachspielen lassen, woher er die nimmt weiß ich nicht. Ein 2:2 wäre für beide gerecht gewesen.

  • #6

    Zuschauer (Dienstag, 07 Mai 2013 18:50)

    5 Minuten waren berechtigt. Irish hat in der 2. Halbzeit 3 mal gewechselt einer von dennen hat 100 jahre gebraucht. Dann der Elfmeter und die beiden Platzverweise. Dann kommen noch die 5 Tore in der Halbzeit dazu. Also wenn 5 Minuten nicht berechtigt waren, dann weiß ich auch nicht.

  • #7

    Hobbyligist! (Mittwoch, 08 Mai 2013 21:24)

    Irish wird sowieso Meister ! Keine Große Hoffnung an die Schlümpfe :D

  • #8

    coach rossi (Donnerstag, 09 Mai 2013 13:05)

    könnte durchaus interessant werden , haben noch zwei Meisterschaftspiele .... und zwar gegen Irish u. Schlümpfe :D

  • #9

    Jörg Kachelmann (Freitag, 10 Mai 2013 16:14)

    Verliert Irish ein Spiel,sind die Schlümpfe Meister. Da lege ich mich fest.