Schnuppertraining für Minis

Die RW Welheimer Löwen pfeilen weiterhin an ihrer Jugendarbeit. Der Verein bietet am 1. Juni ein Schnuppertraining für Kinder der Jahrgänge 2007-2010 an. In der nächsten Saison will man wieder eine Bambinimannschaft ins Rennen schicken. Den D-Junioren steht ein anstrengendes Wochenende bevor. Auch in Sachen Trainerausbildung geht es bei den Löwen weiter vorwärts.

Schnuppertraining für Minis

Ab der kommenden Saison 13/14 die nach den Sommerferien beginnen wird, möchte die Jugendabteilung RW Welheimer Löwen nach längerer Zeit mal wieder eine Bambinimannschaft in den Spielbetrieb schicken. Doch leider fehlt uns hierzu momentan die nötige Anzahl an fußballbegeisterten Kindern im Verein, um dieses Projek in Anzahl zu nehmen.

   Daher haben sich die Welheimer etwas ganz besonderes ausgedacht. Am Samstag, den 1. Juni um 10:30 Uhr wird ein Schnuppertraining für die jüngsten Kicker veranstaltet. Das Schnuppertraining findet auf der Platzanlage der RW Welheimer Löwen statt. An dem Training können alle Kinder (egal ob Junge oder Mädchen) teilnehmen die zwischen den Jahrgängen 2007 und 2010 geboren wurden.

Der Ablauf an diesem Tag sieht wie folgt aus: Zunächst werden die Kinder eine altersgerechte Trainingseinheit absolvieren. Diese wird von qualifizierten Jugendtrainern des Vereins geleitet. Zum Abschluss werden die Kinder noch kleinere „Abschlussspielchen“ durchführen. Anschließend wird den Kindern im Jugendheim der Löwen ein warmes Mittagessen angeboten. Bitte planen Sie für diesen Tag einen Aufenthalt von ca. 2-3 Stunden ein (Trainingseinheit + Mittagessen). Des Weiteren wird den Eltern an diesem Tag eine Kontaktperson zur Verfügung stehen, die Ihnen Ihre Fragen beantworten wird.

   Die Kinder müssen an diesem Tag nicht besonders viel mitnehmen. Einzig und allein Sportkleidung, Fußball oder Sportschuhe sollten vorhanden sein. Und natürlich das Wichtigste bei Kindern, „Spaß“ sollte jede Menge mitgebracht werden.

   Doch auch die Verantwortlichen der Welheimer wollen nichts dem Zufall überlassen, so Daniel Teigelkamp: „Bisher haben wir schon die vier Kindergärten in Bottrop Boy & Welheim kontaktiert.“ (Regenbogen, St. Franziskus, St. Johannes und Paul-Gerhardt) Nachdem man dort einen Monat lang Anmeldelisten ausgehangen hatte, konnten man schon 17 fußballbegeisterte Kinder für das „Schnuppertraining“ gewinnen. Und wer weiß, vielleicht können die Löwen einige dieser Kinder für das Projekt „Bambinimannschaft“ begeistern.

   Damit auch der Verein besser planen können, bitten die Welheimer Löwen um eine kurze Voranmeldung.

 

Kontaktperson: Daniel Teigelkamp

E-Mail Adresse: rwwl.jugend@yahoo.de

Vereinsanschrift: Welheimerstr.64 in 48238 Bottrop (RW Welheimer Löwen)

Die D-Jugend beim Dura-Sudo.
Die D-Jugend beim Dura-Sudo.

Langes Wochenende für D-Junioren

Der D-Jugend der RW Welheimer Löwen steht ein langes Wochenede bevor. Am Samstag steht zunächst einmal das Heimspiel gegen die D2/U12 von SW Alstaden bevor, ehe es dann am Sonntagmorgen gemeinsam mit der Mannschaft zum Dura-Sudo geht.

   „Zunächst einmal Glückwunsch an die D1 von 1911 Bottrop zum verdienten Aufstieg in die Leistungsklasse“, so die beiden Trainer Daniel Teigelkamp und Marco Roß. Der eigenen Mannschaft steht am Samstag ein schweres Spiel gegen die D2/U12 von SW Altstaden bevor. „Das Hinspiel haben wir in einer schönen und fairen Partie mit 5:4 gewonnen“, meinte Daniel Teigelkamp. Zwar geht es für uns um nichts mehr, doch die restlichen drei Spiele die wir noch haben, möchten wir natürlich mit dem bestmöglichen Ergebnis beenden. Und auf der eigenen Anlage möchte man die drei Punkte natürlich in Welheim behalten. Gerade in der Rückrunde drehte die Mannschaft noch einmal auf und spielte teilweise wirklich hervorragenden Fußball“, so die beiden Trainer.

   Nach dem Spiel am Samstag geht es dann am Sonntagmorgen mit einer Dura-Sudo Trainingseinheit weiter. Bereits im Februar hat man an dieser Trainingseinheit teilgenommen wobei die Spieler alle an Ihren Grenzen gehen mussten. „Eine wirklich tolle Einheit mit tollen Trainern“, lautete das Fazit der Mannschaft damals.

Qualifiziertes Trainerpersonal

Die Jugendabteilung der RW Welheimer Löwen setzt weiterhin auf qualifiziertes Trainerpersonal, und möchte diese Linie auch in Zukunft verfolgen. Nachdem die beiden Trainer Philip Gellrich und Daniel Teigelkamp im März Ihren „Kindertrainerschein“ absolviert hatten, bestand Daniel Teigelkamp Mitte April auch noch den „Teamleiterschein im Kindertraining“.

   Und auch in den nächsten Monaten wird es weiter gehen. Denn Michael Flemming wird im ersten Juni-Wochenende den „Torhüter Grundausbildungskurs“ besuchen und ab sofort die Torhüter der Löwen-Jugend trainieren. Daniel Teigelkamp wird von Ende Mai bis Ende Juni den Lehrgang „C-Lizenz Breitenfußball“ besuchen.

Texte: RW Welheimer Löwen

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    1911 D1 (Donnerstag, 02 Mai 2013 15:43)

    Danke auch! Viel Erfolg Euch noch.