Zweckel erleidet Rückschlag

Der Schuss ging nach hinten los. Gladbecks Westfalenligist SV Zweckel wollte heute an die Tabellenspitze klettern. Doch am Ende stand man mit leeren Händen da. Anders A-Ligist Wacker Gladbeck, der dank Doppeltorschütze Emre Alkac den Tabellenletzten besiegen konnte. Auch die eigene Reserve ging als Sieger vom Platz. Die Gäste vom TSV Feldhausen mussten in der Kreisliga B allerdings den entscheidenden Treffer zu einem bitteren Zeitpunkt schlucken.

1. Mai 2013

Westfalenliga - Staffel 2

SuS Langscheid/Enkhausen - SV Zweckel 2:1 (-:-)

Bitterer Rückschlag für die Gladbecker. Im Nachholspiel am Mittwochnachmittag verlor die Appelt-Elf im Sauerland bei SuS Langscheid/Enkhausen mit 1:2 und verpasste somit den Sprung an die Tabellenspitze. Denn auch der Tabellenzweite FC Brünninghausen verlor sein heutiges Nachholspiel beim SC Hassel deutlich mit 0:3, so dass der Tabellenführer Westfalia Wickede trotz der eigenen Niederlage am vergangenen Sonntag als großer Gewinner aus dieser Woche hervorgeht.

   Zweckels Cheftrainer Günter Appelt war nach dem Spiel für die Auf’m Platz-Redaktion leider nicht zu erreichen und sowohl die Torschützen als auch das Halbzeitergebnis waren um 18 Uhr noch immer nicht eingetragen. Durch die erst fünfte Saisonniederlage bleiben die Gladbecker bei 44 Punkten. Dennoch hat man nach wie vor die Möglichkeiten, den direkten Durchmarsch zu schaffen, da der Tabellenerste gerade einmal drei Punkte entfernt ist. Für den SV Zweckel geht es am Sonntag (15 Uhr) im Heimspiel gegen den SV Hohenlimburg weiter. Langscheid/Enkhausen empfängt zur gleichen Zeit den FC Brünninghausen.

Tore: 

 

Die weiteren Partien in dieser Westfalenliga:

SC Hassel - FC Brünninghausen 3:0

SW Wattenscheid - TuS Erndtebrück II 3:1

Kreisliga A

"Torjäger vom Dienst": Emre Alkac.
"Torjäger vom Dienst": Emre Alkac.

Wacker Gladbeck - SC Hassel II 3:2 (1:0)

Der Gladbecker A-Ligist Wacker Gladbeck blieb im vierten Spiel in Folge ohne Niederlage. Im Nachholspiel gegen den Tabellenletzten SC Hassel II setzten sich die Butendorfer am Ende knapp mit 3:2 durch. "Ein verdienter Sieg", konstatierte Carlos Gomes nach Spielschluss.

    Auf dem Rasen im Gladbecker Stadion begann die Partie nach Maß für die Hausherren: Bereits nach drei Minuten traf Cüneyt Miyanyedi für Wacker. In den folgenden 42 Minuten gab es keine weiteren Treffer, so dass es mit der 1:0-Führung für die Gastgeber in die Pause ging. Die zweite Halbzeit begann wie die Erste: Erneut waren nur drei Minuten gespielt, ehe die Butendorfer erneut zuschlugen. Emre "Hugo" Alkac war zur Stelle und traf zum 2:0 für Wacker Gladbeck, bei denen Trainer Michael Kawohl erneut von Beginn an ran "durfte". Doch nur sieben Minuten später konnte der SC Hassel II auf 1:2 verkürzen - per Elfmeter. "Der Gegenspieler läuft in den Michael, der nur da stand und sich nicht bewegte (Michael Kawohl, d.Red.) rein und der Unparteiische pfiff daraufhin. Ich dachte erst, dass es Freistoß für uns geben würde, doch dann zeigte der Schiedsrichter auf einmal auf den Elfmererpunkt", so Carlos Gomes. Doch Wacker spielte trotz des Anschlusstreffers konzentriert weiter und stellte in der 75. Minute den alten Zwei-Tore-Abstand wieder her: Erneut war Emre Alkac der Torschütze. Zwar kassierten die Butendorfer in der Nachspielzeit noch den 2:3-Anschlusstreffer durch den SC, doch dieser war nur noch Ergebniskosmetik. "Der Sieg war hochverdient", resümierte Carlos Gomes, der fortführte: "Wir haben die drei Punkte im Sack. Der Sieg hätte bei besserer Konsequenz sogar noch höher ausfallen können. Erfreulich ist, dass unsere 2. Mannschaft heute ebenfalls gewinnen konnte."

Tore: 1:0 Cüneyt Miyanyedi (3.), 2:0 Emre Alkac (48.), 2:1 (55./Elfmeter), 3:1 Emre Alkac (75.), 3:2 (90.+1)

Kreisliga B

Wacker Gladbeck II - DJK TSV Feldhausen 1:0 (0:0)

Das waren drei ganz wichtige Punkte für die Zweitvertretung von Wacker Gladbeck im Kampf um den Nichtabstieg. Mit 1:0 gewann das Team um Trainer-Duo Sebastian Schwarz / Ümit Uluc gegen den DJK TSV Feldhausen; dabei fiel das entscheidende Siegtor von Emre Kayabasli erst in der 89. Spielminute. "Das war heute ganz wichtig und nach dem Sieg letzte Woche konnten wir endlich mal den Schwung mitnehmen und zwei Siege in Folge einfahren", gab Sebastian Schwarz zu Protokoll. Auf der anderen Seite war Feldhausen-Trainer Ralf Reiprich nach Abpfiff sehr enttäuscht: "Ich möchte eigentlich nichts dazu sagen. Da habe ich keine Lust zu. Meine Mannschaft hatte heute auch keine Lust. Das ging gar nicht. Ich weiß nicht, ob die gestern feiern waren oder sonst was, aber die Bewegungsabläufe waren heute richtig schlecht."

   Die Zuschauer im Gladbecker Stadion sahen ein Spiel, welches sich viel im Mittelfeld abspielte. Schwarz resümierte: "Es gab nicht viele Torchancen und es war alles immer in der Mitte." In der 86. Minute schwächten sich die Wackeraner zunächst. Wegen Meckerns sah Yasin Ilgin die Gelb-Rote Karte. Der letzte Angriff gehörte am heutigen Tag den Wackeranern nur drei Minuten später. Emre Kayabasli schob den Ball am Ende nur noch ein und schoss den viel umjubelten 1:0-Siegtreffer. "Ich bin rundum zufrieden", so Schwarz.

Tore: 1:0 Emre Kayabasli (89.)

Bes. Vorkomnisse:Gelb-Rote Karte Yasin Ilgin (Meckerns/86./Wacker II)

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Noch Wackeraner Zwei (Mittwoch, 01 Mai 2013 18:56)

    Ich finde das verdammt unfair das ich und einige andere meiner Kollegen nicht mal mehr im Kader stehen, nur weil Sonntag für Sonntag 5 Spieler aus der Ersten runter kommen und spielen.

  • #2

    wacker 2 spieler (Mittwoch, 01 Mai 2013 19:16)

    Ja und? Ich bin ebenfalls auf der Bank, nachdem trainer wechsel! Ich meker nicht ich denke an die Mannschaft, ich hab keine lust abzusteigen, da nehme ich die hilfe von der ersten sehr gerne an!!

  • #3

    Trainer (Mittwoch, 01 Mai 2013 20:56)

    Ich will mit Euch beiden ein klärendes Gespräch. Kommt morgen in mein Büro..;-)

  • #4

    Perli (Mittwoch, 01 Mai 2013 21:50)

    Dann hau doch ab! Falsche Einstellung!

  • #5

    Zweckler (Donnerstag, 02 Mai 2013 00:33)

    @Zweckel Erste, Kopf hoch und weiter!
    Super Saison!
    An die zweite von Zweckel, Sonntag neues Spiel! Also weiterkämpfen Jungs!

  • #6

    zuschauer (Donnerstag, 02 Mai 2013 01:07)

    Emre (hugo) Alkac der junge ist eine waffee

  • #7

    Steve Mandanda (Donnerstag, 02 Mai 2013 08:48)

    Der Esel nennt sich immer zuerst!

  • #8

    curry wurst (Donnerstag, 02 Mai 2013 11:01)

    Perli is the best.
    Genau so sieht es aus.

  • #9

    Noch Wackeraner Zwei (Donnerstag, 02 Mai 2013 12:18)

    Perli, so schauts wohl aus.

  • #10

    Wackerrrr 9 (Freitag, 03 Mai 2013 00:02)

    Die sich hier mit einem Pseudonym einloggen und rummeckern das die nicht spielen sollen Eier haben und zum Trainer gehn und das sagen! So eine falsche Einstellung hab ich lange nicht mehr gesehen!

  • #11

    mit Pommes (Freitag, 03 Mai 2013 00:08)

    Einige haben darauf kein bock mehr das die Leute aus der ersten kommen und uns die plätze weg nehmen.

  • #12

    Wackerrrrrrr 9 (Freitag, 03 Mai 2013 13:30)

    Mit Pommes
    Vielleicht liegt es daran das du der Mannschaft im Moment nicht helfen kannst dann muss du da mal durch aber so eine asi Aktion sich hier zu beschweren zeigt warum du nicht spielst!

  • #13

    rot-weiß (Freitag, 03 Mai 2013 14:10)

    stimmt!