Finalspiele der Jugend-Stadtmeisterschaft auf Fortuna

Eine neue Platzanlage und das Vereinsjubiläum noch im Dunstkreis waren schon allein Anlass genug um die diesjährigen Finalspiele der Jugend-Stadtmeisterschaft am 01. Mai auf der Kunstrasenanlage des SV Fortuna Bottrop auszutragen. Wieder ist auch die Sparkasse als Sponsor im Boot und hat nicht nur für die Sieger Preise parat.

Frank Pinnow, Marketingleiter bei der Sparkasse Bottrop (links) mit dem Jugenkoordinator der Sparte Fußball, Hans-Peter Hoffmann.
Frank Pinnow, Marketingleiter bei der Sparkasse Bottrop (links) mit dem Jugenkoordinator der Sparte Fußball, Hans-Peter Hoffmann.

Die Sieger der jeweiligen Finalspiele erhalten neben einen Pokal auch noch einen Spielball von der Sparkasse. Zudem erhält jeder Spieler der Siegermannschaft ein T-Shirt aus den Händen von Frank Pinnow, Marketingleiter der Sparkasse Bottrop. Die Zweitplatzierten erhalten ebenfalls einen Pokal für ihre Vitrine. "Wir sind gerne wieder mit dabei und unterstützen diese Finalspiele", unterstreicht Pinnow das erneute Engagement der Sparkasse. Auch die Sparte Fußball um deren Leiter Lutz Radetzki unterstützt das Geschehen auf Rheinbaben. "Die Schiedsrichterkosten übernimmt die Sparte Fußball", freut sich der Jugendkoordinator der Sparte, Hans-Peter Hoffmann. Startschuss am kommenden Mittwoch, den 1. Mai ist um 10.00 Uhr auf der Sportanlage des SV Fortuna. Die Finalspiele in der Übersicht:

 

E-Jugend  um 10:00 Uhr

VfB Kirchhellen gegen SV Rhenania Bottrop

 

D-Jugend um 11:30 Uhr

VfB Kirchhellen gegen SV Fortuna Bottrop

 

C-Jugend um 13:00 Uhr

BW Fuhlenbrock gegen den Sieger aus SV Rhenania Bottrop und VfB Bottrop

 

B-Jugend um 14:30 Uhr

VfB Kirchhellen gegen BW Fuhlenbrock

 

A-Jugend um 16:30 Uhr

Barisspor Bottrop gegen SV Rhenania Bottrop

Kommentar schreiben

Kommentare: 0