Trainer für die B-Jugend gesucht!

Nachdem Tim Steinrötter in der vergangenen Woche im beidseitigen Einvernehmen seinen Job als Übungsleiter bei den B-Junioren niedergelgt hat, suchen die Rhenanen nun nach einen geeigneten sowie qualifizierten Nachfolger für Steinrötter. Und der neue Sportliche Leiter, Michael Kahnert, formulierte hierzu eine entsprechende Stellenausschreibung für alle Interessierten.

Michael Kahnert (rechts) mit seinem Mitstreiter Mike Pribyla
Michael Kahnert (rechts) mit seinem Mitstreiter Mike Pribyla

Jugendfußballtrainer beim SV Rhenania Bottrop

Der Sportverein SV Rhenania Bottrop sucht auf Honorarbasis einen qualifizierten Trainer für die verantwortliche Leitung im B Juniorenbereich.

 

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Erstellung und Durchführung nach den methodischen und didaktischen altersgerechten Vorgaben des DFB und des FVN
  • Der Trainer betreut die Mannschaft an den Spieltagen und trifft alle sportlichen Entscheidungen innerhalb seiner Mannschaft eigenständig.
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Vereinstrainern, sportlicher Leitung und den jeweiligen Auswahltrainern des Verband und Kreis
  • Der Trainer hat die Verantwortung gegenüber dem ihm anvertrauten Material und den zur Verfügung gestellten Anlagen.
  • Der Trainer tauscht sich über talentierte Junioren mit dem Trainer der nächst höhern Mannschaft aus und leitet diesen zur Weiterentwicklung an die höhere Mannschaft weiter.
  • Der Trainer pflegt den Kontakt zu den Eltern seiner Mannschaft und Organisiert die Auswärtsfahrten.
  • Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungs- und Weiterbildungsveranstaltungen sowohl intern als auch extern.
  • 

Wir erwarten:

  • Der Trainer akzeptiert die Philosophie des SV Rhenania Bottrop und verfolgt diese konsequent.
  • Fußballtrainer-Lizenz mindestens C- Trainer Breitenfußball oder die Bereitschaft zum kurzfristigen Erwerb.
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Loyalität gegenüber dem SV Rhenania Bottrop und dessen Vertretern
  • Hohe Einsatzbereitschaft an Wochenenden/Wochentagen
  • Mittelfristiges Engagement (mind. drei Spielzeiten)
  • Einwandfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (muss vor Tätigkeitsbeginn vorgelegt werden)
  • Erste Hilfenachweis nicht älter als zwei Jahre
  • Anerkennung des Ehrenkodex auf der Grundlage des LSB

Wenn Sie sich von dieser Aufgabe angesprochen fühlen, Begeisterung für die Nachwuchsarbeit empfinden und eine Herausforderung suchen, würden wir Sie gerne kennen lernen. Richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und sportlichem Werdegang bitte ausschließlich per E-Mail an:

 

SV Rhenania Bottrop

Sportliche Leitung

Michael Kahnert

Im Blankenfeld 7a

46240 Bottrop

m.kahnert@rhenaniabottrop.de

 

Für nähere Informationen und Fragen steht Ihnen unser Sportlicher Leiter Michael Kahnert gerne per e-mail zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Jawollski (Freitag, 19 April 2013 10:27)

    Zu dem Profil...
    würde sagen... 1500€ netto.

  • #2

    @Jawollski (Freitag, 19 April 2013 12:49)

    mit meinen Worten :-D stark

  • #3

    Trainerfrage (Freitag, 19 April 2013)

    Da geb ich meinem Vorredner Recht... wollen die BuLi spielen oder was? Ohne Empfehlung von Jupp Heynckes wird keiner eingestellt... zu Zeiten des schiefen Ascheplatzes waren die Rhenanen noch nicht so abgehoben!

  • #4

    Reiner N. (Freitag, 19 April 2013 13:26)

    Nehmt den Henne !

  • #5

    Haha (Freitag, 19 April 2013 14:29)

    Monatlichen 400€ dann bin ich dabei.

  • #6

    Pep (Freitag, 19 April 2013 15:06)

    Was ist denn mit dem DLRG Rettungsschwimmabzeichen in Silber?

  • #7

    Insider (Freitag, 19 April 2013 20:28)

    Wow...Rhenania ist ja mal abgehoben...aber die Ansprüche werden ja geringer...nach Steinrötter mit A-Lizenz folgte Wydra mit C-Lizenz und nun muss der neue nur bereit sein, eine solche zu erwerben???

  • #8

    hmm (Samstag, 20 April 2013 01:43)

    bundesverdienstkreuz haben die rhenanen wohl noch vergessen zu erwähnen

  • #9

    Detlef (Samstag, 20 April 2013 01:59)

    ist das nicht ein bischen lächerlich???

  • #10

    Bottrop (Samstag, 20 April 2013 14:42)

    Da geht ein Verein in Bottrop mal neue Wege und versucht die Qualität der letzten Jahre zu halten und noch zu verbessern, und die Hohlköpfe hier haben nichts anderes zu tun als sich die Schnauzen zu zerreißen.
    Schaut doch lieber weiter auf eure Vereine die es demnächst nicht mehr geben wird, oder höchstens fusioniert. Der SVR hat jetzt schon fast soviel Jugendteams wie der Rest in Bottrop zusammen und das liegt nicht an dem Kunstrasen, den haben andere auch. Das liegt an der jahrelangen guten Arbeit, die schon an der Horster Str. auf Asche einer der Besten war und wird jetzt noch weiter verbessert werden.

  • #11

    Kenner (Samstag, 20 April 2013 17:01)

    Ein Fall für César Luis Menotti! Passt gerade so ins Anforderungsprofil! @Detlef: Natürlich ist das lächerlich! Aber glaube mir, das diese Stellenausschreibung keine Scherze beinhaltet!

  • #12

    Ein Visionär (Samstag, 20 April 2013 17:18)

    Mir stellt sich die Frage, wenn man in der Niederrheinliga spielen möchte, muss man sich darüber im KLaren sein, dass Trainer mit Format nicht für einen Appel und'n Ei bekommt. Daher finde ich die oben ausgeschriebene Stellenbeschreibung recht interesant und auch umsetztbar. Meine Anregung dazu ist, mal im C- und D-Jugendbereich zu schauen. Dort versauern Trainer ( nutzen ihre Lizens nicht), die über eine höheres Anforderungsprofil als das ausgeschriebene verfügen.Warum reagiert der Verein dann nicht und setzt die eigenen qualifizierten Trainer nicht nach ihren erworbenen Lizensen ein.
    Die richtige Philosophie muss sein, erst einmal die eigenen qualifizierten Trainer einzusetzten.