SV Zweckel sucht B-Jugendakteure

Für die kommende Spielzeit sichtet die Jugendabteilung des SV Zweckel in den kommenden Wochen B-Jugendakteure. Termine der Einheiten stehen weiter unten im Artikel. Im Kreispokal der D-Junioren konnten die Grünhemden beim SV Hansa Scholven in einem kuriosen Spiel gewinnen und sind nun in der zweiten Runde des Pokals. Auch die F-Jugend war aktiv: In drei Halbzeiten á zwanzig Spielminuten konnten die Zweckeler Jungspieler beim TSV Marl Hüls zeigen, was sie in den letzten Jahren gelernt haben.

B-Jugend: Für die "neue B-Jugend" finden an folgenden Terminen Sichtungstrainings statt:

 

Montag, 06.05.2013 um 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr

Montag, 27.05.2013 um 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr

Montag, 17.06.2013 um 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr

 

Ansprechpartner hierfür ist der jetzige C-Jugend Trainer, B-Jugend Trainer (Saison13/14): Mario Schmidt / 01577-5177902 / montico24@web.de

 

Es wäre vorteilhaft, wenn ihr euch zu den Sichtungen anmeldet, so kann sich der Trainer im Vorfeld einen besseren Überblick verschaffen.

D-Jugend: 1. Runde Kreispokal SV Hansa Scholven - SV Zweckel 0:6

Die Grünhemden waren zu Gast beim SV Hansa Scholven, doch als diese das Spielfeld betraten, trauten die Zweckeler ihren Augen nicht: Ein zusammengewürfeltes "Team", bestehend aus 6 Spielern. Die Trainer und der Schiedsrichter wurden sich schnell einig, dass man die Spielzeit auf ein Minimum reduziert. Der Schiedsrichter pfiff also die Partie an, die Zweckeler wussten nicht wirklich damit umzugehen, schossen 6 Tore und der Schiedsrichter pfiff nach ein paar Spielminuten einvernehmlich wieder ab. Also ein Spiel der besonderen Art, aber offiziell und somit Runde 2 für die D1 Jugend.

Torschützen: David Belz (1), Jan Schwers (1), Luis Budzyk (2), Manuel Schmidt (1), Eric Wortmann (1)

F-Jugend: Freundschaftsspiel TSV Marl Hüls - SV Zweckel

Das Freundschaftsspiel zwischen den F1-Mannschaften TSV Marl Hüls–SV Zweckel 23 konnte der SVZ für sich entscheiden. Auch dieses Freundschaftsspiel wurde in drei Halbzeiten je 20 Minuten bestritten. Das Trainergespann nutze diese Spielzeit, um einiges auszuprobieren und im Team umzustellen. Alle 12 Spieler zeigten, was sie in den letzten 3 ½ Jahren gelernt haben und wie flexibel die einzelnen Spieler auf verschiedenen Positionen sind.

   So freute sich das Trainerteam über ihre aufmerksam spielende Mannschaft, die sich immer wieder auf neue Spielsituation einstellen musste. Oftmals vergaßen die Jungs heute ihre vielseitigen, technischen Möglichkeiten. Dafür kombinierten sie umso schöner beim Kurzpassspiel. Durch schnelles Umschalten und genauem Passspiel belohnten sich die Grünhemden dann auch mit Toren.

Insgesamt war es wieder eine tolle, geschlossene Mannschaftsleistung.

Texte: SV Zweckel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0