Gegen Rassismus und Gewalt

Seit einigen Wochen ziert ein Schild mit der Aufschrift „Kein Platz für Rassismus und Gewalt“ das Vereins- und Jugendheim  der Batenbrocker Ruhrpott Kicker, die somit dem Beispiel zweier Gladbecker Vereinen und auch einigen Bundesligaklubs folgen und sich ebenfalls an der Kampagne „Vier Schrauben für Zivilcourage“ der Initiative „Fussballvereine gegen rechts“ beteiligen.

Die Batenbrocker Ruhrpott Kicker beteiligen sich an der

Initiative „Fussballvereine gegen rechts“

„Durch den engen Kontakt mit den Verantwortlichen des Gladbecker Vereins Adler Ellinghorst bin ich auf diese Aktion aufmerksam geworden. Da war für uns im Verein schnell klar, dass wir diese Kampagne unterstützen müssen“, erklärt David Wirsch, 2. Vorsitzender der Batenbrocker, der weiter betont: „Wir müssen alle Leute für dieses Thema sensibilisieren. Leider ist Gewalt und Rassismus allgegenwärtig, ob im Fußball oder sonst wo. Da sehe ich es als unsere Pflicht als Verein darauf aufmerksam zu machen und ein Zeichen zu setzen. Denn Gewalt und Rassismus haben in dieser Welt keinen Platz verdient.“

   „Wir haben bei uns im Verein selbst viele Spieler und Spielerinnen mit    Migrationshintergrund. Da ist es selbstverständlich, dass wir uns an dieser Kampagne beteiligen. Bei uns spielen viele Spieler und Spielerinnen aus verschiedenen Nationen, da wird keiner ausgegrenzt“, so der 1. Vorsitzender der Batenbrocker, Daniele Lepori, der im Jahr 2011 hinsichtlich des Themas Integration im Fußball Kreisehrenamtssieger wurde.

David Wirsch (l.) und Daniele Lepori präsentieren das Motto der Batenbrocker Ruhrpott Kicker.
David Wirsch (l.) und Daniele Lepori präsentieren das Motto der Batenbrocker Ruhrpott Kicker.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Geile (Donnerstag, 18 April 2013 14:58)

    Aktion
    Weiter so BRK

  • #2

    Mork vom Ork (Donnerstag, 18 April 2013 16:35)

    dat schild is ja riesig! dat sticht ins auge! :-)

  • #3

    lach (Donnerstag, 18 April 2013 17:12)

    tolle sache,aber eure grillecke ist echt unsauber,