B-Junioren spielen Remis

Am vergangenen Mittwoch spielten Rentforts B-Junioren im Spitzenspiel bei der Zweitvertretung von SSV Buer am Ende 2:2. Hierbei ging der BVR zunächst in Führung, anschließend in Rückstand, bevor C-Jugendspieler Anil-Can Elemen zum wichtigen 2:2-Ausgleichstreffer traf. Rentforts D-Junioren konnten in der ersten Runde des Kreispokals gegen Arminia Hassel mit 2:1 in die nächste Runde einziehen.

B-Junioren: SSV Buer II –BVR 2:2 (0:1)

Die Rentforter B-Junioren machen VFB Kirchhellen zum Tabellenführer. Nach dem Remis gegen Horst 08 am letzten Wochenende erreichte man im Nachholspiel beim Tabellenführer SSV Buer II ein 2:2. Diese Leistung ist hoch anzurechnen denn das Trainergespann Zilcher/ Budich musste auf einige Spieler verzichten und musste sich zudem zwei Spieler der Rentforter C-Junioren bedienen. Zunächst war es ein Spiel ohne viel Torgefahr doch in der 35. Minute gelang es Patrick May den Ball nach einer Ecke per Kopf im Gehäuse unterzubringen. So ging es auch in die Pause. Das Vorhaben nun aus gesicherter Abwehr immer wieder Nadelstich nach vorne zu setzen misslang direkt. Bereits zwei Minuten nach Wideranpfiff bekamen die Gastgeber einen Freistoß zugesprochen. Dieser wurde dann direkt zum 1:1 verwandelt. Es kam noch schlimmer denn Buer konnte, wenn auch aus Abseitsverdächtiger Situation in Führung gehen. Rentfort musste jetzt mehr riskieren und lief dabei immer wieder Gefahr ausgekontert zu werden. In der 75. Minute konnte der C-Jugendspieler Anil Can Elemen den umjubelten Ausgleich erzielen. Anschließend überstand der BVR noch ein paar brenzlige Situationen und konnte mit dem Unentschieden gut leben. Beide C-Jugendspieler wurden eingewechselt und neben dem Torschützen zum 2:2 zeigte besonders auch Justin Heidel eine Altersklasse höher eine tolle Leistung.

D-Junioren: 1. Runde Kreispokal: BVR - Arminia Hassel 2:1 (0:0)

Es entwickelte sich von Beginn an ein sehr schnelles und temporeiches Spiel, mit etwas mehr Torgefahr für den BVR. So blieb es dann zum gerechten 0:0 zur Halbzeit und die Trainer beider Mannschaften waren sehr zufrieden mit dem was auf dem Platz geboten wurde.

   So ging es in der zweiten Hälfte auch weiter. Allerdings gingen die Gäste nach einem schlechten Stellungsspiel der Rentforter in Führung. Durch eine gute Einzelleistung konnte Nina Roes den Ausgleich erzielen. Nun legte der BVR und es wurde stellenweise ein Spiel auf ein Tor. Nach mehreren vergebenen Möglichkeiten konnte Benny Koyutoglu den verdienten Siegtreffer erzielen. In der nächsten Runde des Kreispokals muss der BVR bei YEG Hassel antreten.

Texte: BV Rentfort

Kommentar schreiben

Kommentare: 0