Erneuter Spielabbruch gegen Preußen

Wie bereits die Partie in der Hinrunde musste am Sonntag auch das Rückspiel zwischen der A-Jugend des SV Zweckel und der SG Preußen Gladbeck abgebrochen werden. Grund dafür war dieses Mal, dass ein Spieler der Preußen den Schiedsrichter tätlich anging. Die B-Junioren der Zweckler konnten mit einem Punktgewinn gegen die zweite Mannschaft vom SSV Buer überraschen, die C-Jugend hingegen musste sich in Buer geschlagen geben. Die D-Junioren des SVZ erreichten in einer hitzigen Partie gegen ETuS Bismarck nach einem 0:2-Pausenrückstand noch ein Remis.

A-Junioren SG Preußen Gladbeck - SV Zweckel Abbruch nach 0:1

Leider konnte das A-Jugend Spiel am 14. April beim SG Preußen Gladbeck nicht zu Ende gebracht werden, da ein Preußen Spieler den Schiedsrichter auf Grund einer roten Karte anging. Der Ball rollte gut für die Grünhemden auf einem toll bespielbaren Tennenplatz in Preußen. Nach einer kurzen Abtastphase der beiden Teams, fanden die Zweckeler schneller ins Spiel. Einige schnelle Gegenangriffe wurden sehr gefährlich. Bereits drei Spieler der SG sahen in der ersten halben Stunde die gelbe Karte, da die schnellen Vorstöße der Grünhemden über die Außen nur schwer zu verteidigen waren. Durch Chris Opatz und Mike Rach hätte man eigentlich schon früher führen müssen, Fabio Sardini war es schließlich, der in der 25. Minute für das erlösende 0:1 für die Schwarz-Grünen sorgte. Emre Yilmaz konnte den Winterneuzugang mustergültig einsetzen. In der 35. Minute foulte ein preußischer Spieler den Zweckeler Benny Flohr hart. Der Schiedsrichter zeigte glatt Rot, diese Entscheidung konnte man durchaus nachvollziehen. Der vom Platz gestellte Spieler ging nun den Schiedsrichter an, dieser brach das Spiel daraufhin ab. Super war die Einstellung der Grünhemden, die zu jedem Zeitpunkt kühlen Kopf bewahrten und positiv blieben.

 

B-Junioren SV Zweckel - SSV Buer II 2:2

Die Grünhemden hatten sich für die Partie gegen den Spitzenreiter aus Buer einiges vorgenommen. Aber schon nach etwas mehr als einer Minut ging der Gegner mit 1:0 durch einen Abwehrfehler in Führung. Nach einem erneuten Patzer in der Abwehr konnten die Bueraner in der 20. Minute die Führung auf 2:0 ausbauen. Wer jetzt dachte, die Zweckler ließen die Köpfe hängen, täuschte sich. Nach einem sehenswerten Volleyschuss von Tolga verkürzten die Grünhemden auf 2:1. Nach diesem Tor bestimmten die Zweckler die Partie und kamen kurz vor der Halbzeit durch ein Tor von Nico Müller zum verdienten Ausgleich. In der 2. Halbzeit wurde der SSV Buer wieder stärker und es kam zu einem offenen Schlagabtausch. Die Zweckler B Jugend setzte die taktische Marschrichtung um und ließ nur wenige Chancen für die Bueraner zu. Der glänzend aufgelegte Robin Denda machte diese dann zunichte. In den letzten Minuten hätten die Zweckler sogar, nach einem Solo von Yusuf, die Partie für sich entscheiden können. So blieb es aber beim verdienten 2:2.

 

C-Junioren SSV Buer II - SV Zweckel 2:1

Gegen den SSV Buer konnten die Zweckeler nicht an die vergangen Leistung anknüpfen und gerieten rasch in Rückstand. In Halbzeit eins waren die Bueraner spielerisch überlegen, in Halbzeit 2 stellte der Trainer das System um, um mehr Entlastung in die Offensive zu bringen. Dies gelang gut, denn nun wurden die Grünhemden wacher und kamen besser ins Spiel. Ein Freistoßtor von Oliver Meise ließ die Zweckeler nochmal hoffen, jedoch reichte es nicht mehr, um den Ausgleichtreffer zu erzielen.

 

D1-Junioren SV Zweckel - ETUS Bismarck 2:2

Zur Halbzeit lagen die Grünhemden, trotzdem sie die spielbestimmende Mannschaft war, mit 2:0 zurück. Die Zweckeler nutzten ihre vielen Chancen bis zum Pausenpfiff nicht, die Gäste dagegen münzten beide Konter zu Toren um. In Halbzeit zwei setzte sich dann Jan Schwers über die linke Seite sehr gut durch und legte auf. Timon nutzte die Möglichkeit und schob den Ball über die Torlinie. Nun wurde das Spiel brisanter. Der Bismarcker Torhüter sprang mit beiden Beinen in den Zweckeler Stürmer und holte diesen von den Beinen. Nachdem der Schiedsrichter glatt Rot für den Torhüter zeigte, fasste sich Timon ans Herz und platzierte den Strafstoß in den rechten Winkel. Eine weitere rote Karte auf Grund von Beleidigung zeigte der Unparteiische einem weiteren Bismarcker Spieler. Jedoch konnten die Zweckeler die verbliebenen fünf Minuten in Überzahl nicht zum Siegtreffer nutzen.

 

D2-Junioren Eintracht Gelsenkirchen II - SV Zweckel II 1:1

Mit einem Remis endete die Partie.

 

D3-Junioren SV Zweckel III - VFB Kirchhellen II 0:6

Eine deutliche Niederlage für die Zweckeler D3.

 

E1-Junioren SV Zweckel - SC Hassel 6:1

Ein toller Sieg für die Grünhemden. Schöne Spielzüge führten zu einem auch in dieser Höhe verdienten Sieg, obgleich die Gäste sehr resolut zur Sache gingen.

 

E2-Junioren SV Zweckel II - SC Hassel II 1:6

Eine Niederlage mussten die Grünhemden einstecken.

Texte: SV Zweckel

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    FCer (Montag, 15 April 2013 21:34)

    Der JGD.Vorstand von Preussen,sollte langsam mal ausmisten.Preussen letzte Zeit oft Theater

  • #2

    Spitz Ohr (Montag, 15 April 2013 23:51)

    Was ist den da in der A-Jugend los in SG Preußen?. Das kennt man von dem Verein garnicht!.

  • #3

    Sportstadt (Dienstag, 16 April 2013 08:09)

    Warum erhält so ein Club, dessen Teams sich nicht korrekt verhalten können, zur Belohnung einen Kunstrasenplatz?