Gloddeck zurückgetreten

Werner Gloddeck ist aus gesundheitlichen Gründen als Geschäftsführer vom SV Zweckel zurückgetreten. Dies gab Gloddeck auf der Mitgliederversammlung bereits am letzten Freitag bekannt. "Ich kann die tägliche Arbeit nicht mehr gewährleisten und bin schon in letzter Zeit immer mal wieder kurzfristig ausgefallen. Nach 25 Jahren Tätigkeit müssen einfach mal wieder die Akkus aufgeladen werden und es wird auch Zeit, dass Jüngere nachrücken", so Gloddeck zu Auf'm Platz, der aber betonte, dass er nicht ganz weg sei.

"Ich bin nach wie vor auch Ansprechpartner für alle, die es wollen, dafür hänge ich auch nach wie vor zu sehr am sportlichen Bereich und an den Seniorenmannschaften, die ich weiterhin unterstützen werde. Insbesondere die Erstvertretung ist mir ans Herz gewachsen", so Gloddeck, der im Januar 2014 60 Jahre alt wird. "Ich gehe auch offen mit meiner Entscheidung um, nur werde ich ja auch nicht mehr jünger und bin auch schon ein paar Jahre in Rente", so Gloddeck weiter, der schon lange auch leichte Lähmungen in seinen Beinen hat und deswegen kein Auto fahren kann. "Als Geschäftsführer war es deswegen immer schwierig, nicht so mobil zu sein, weswegen ich auch sehr froh bin, dass ich ständig immer wieder auf andere Leute zurückgreifen konnte", so der ehemalige 1. Geschäftsführer weiter, der zunächst unter anderem von Erich Meise vertreten wird. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Stefan (Donnerstag, 11 April 2013 23:37)

    Werner, ich wünsche dir für die Zukunft alles Gute! Ich glaube aber nicht, dass du nach all den Jahren so ohne Weiteres die Finger vom Tagesgeschäft lassen kannst ;-)
    ist ein feiner Kerl

  • #2

    Alter Bekannter (Freitag, 12 April 2013 00:23)

    Werner wünsche dir alles alles gute in deiner zukunft und viel Gesundheit....der SV Zweckel hat dir soviel zu verdanken...wir sehen uns... ;-)

  • #3

    Tuddy (Samstag, 13 April 2013 16:31)

    Werner,SVZ ohne dich,kaum vorzustellen!Aber es ist schon richtig,das du auf deinen Körper hörst und die Reissleine ziehst.Wünsche dir für die Zukunft alles erdenklich Gute,vor allem Gesundheit.Wenn die Langeweile mal zu gross wird,komm mal auf ein ....,vorbei.