C2 mit souveränem Heimsieg

Am Mittwochabend gelang der C2-Jugend des BV Rentfort ein 3:0-Heimerfolg im Nachholspiel gegen die C2 von Viktoria Resse. Kasper Gorzelany sorgte vor der Halbzeit mit einem sehensweten Freistoßtor für die 1:0-Führung für die Schwarz-Weißen. Nicolai Rakowski und Jan Wölk schraubten im zweiten Spielabschnitt das Ergebnis noch in die Höhe. Aktuell rangiert man mit 16 Zählern auf dem vierten Platz der Kreisliga C.

C2-Jugend: BV Rentfort - Viktoria Resse II 3:0 (1:0)

Im Verlauf der ersten Halbzeit versuchte der Rentforter Jungjahrgang durch schnelles Passspiel den Gegner laufen zu lassen und das Spiel zu bestimmen. Dieses gelang jedoch nur ansatzweise, da viele Pässe zu ungenau gespielt wurden oder aber die Laufwege nicht stimmten. So konnte bis zur Pause nur Kasper Gorzelany durch einen tollen Freistoßtreffer den 1:0 Halbzeitstand erzielen. Weitere Tormöglichkeiten wurden vergeben und die Gäste ließen ebenfalls eine Riesenchance aus.

   Nach der Pause sah das Spielgeschehen ganz anders aus. Von Beginn an lief der Ball nur Richtung Tor der Gelsenkirchener. Die Pässe wurden deutlich besser gespielt und es ergaben sich mehrere Torchancen. In der 50. Spielminute erzielte nach Flanke von Lukas Laupenmühlen Nicolai Rakowski mit einem Volleyschuss in den Winkel das 2:0. Der dritte Treffer ging dann auf das Konto von Jan Wölk. Die Trainer zeigten sich mit den Leistungen in der zweiten Halbzeit zufrieden.

Text: BV Rentfort

Kommentar schreiben

Kommentare: 0