Rentfort II fuhr Auswärtssieg ein

Am gestrigen Sonntag konnte die zweite Mannschaft vom BV Rentfort einen verdienten und wichtigen Auswärtssieg bei Preußen Sutum einfahren. Bereits zur Halbzeit führte das Team von Trainer Rolf Krause, ehe in Durchganz Zwei der Sieg unter Dach und Fach gebracht wurde.

Kreisliga A - Gruppe 2

Preussen Sutum - BV Rentfort II 0:3 (0:1) 

Beim Auswärtsspiel in Sutum erwischte die Zweitmannschaft des BV Rentfort

einen Traumstart: Nach Flanke von Sebastian Kohlgraf konnte Pascal Kollewe sich

den Ball im Strafraum zurecht legen und haute den Ball aus spitzem Winkel ins

Netz (3. Minute). Nach dem Führungstreffer verflachte das Spiel und Sutum fand

besser ins Spiel, die einzige nennenswerte Torchance konnte Keeper Leon Beer

jedoch problemlos entschärfen. So ging es mit einer verdienten 1:0 Führung in

die Pause.

   Auch im zweiten Durchgang erwischte der BVR den besseren Start: Nachdem der Ball vermeintlich von einem Sutumer Spieler aus der Gefahrenzone gekärt wurde, schoss ein Verteidiger seinen Mitspieler an und der Ball landete erneut bei Pascal Kollewe, der seine Ansage vor dem Spiel in die Tat umsetzte und den Ball frei vorm Torwart im Tor unterbrachte (53. Minute). In der Folgezeit dominierte der BVR das Spiel und den Gegner, der gegen eine gut stehende Defensive nur zu einer weiteren Torchance kam, die Leon Beer aber erneute vereiteln konnte. Den Schlusspunkt des Spiels setzte der eingewechselte Marvin Matten, der nach einer Ablage von Pascal Kollewe den Torwart mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze überwand (77. Minute).

   Mit diesem Sieg zog der BVR mit Preussen Sutum nach Punkten gleich und liegt aufgrund der besseren Tordifferenz jetzt auf dem 13. Tabellenplatz vor Sutum.

Text: BVR

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    der versorger (Montag, 08 April 2013 18:47)

    Glückwunsch an Rolf krause