F-Jugend mit Turniersieg

Die F-Junioren des SV Zweckel konnten ein Turnier in Menden vom BV Westfalia Wickede für sich entscheiden. In der Soccer-Arena hatten die Kinder aus dem Gladbecker Norden viel Spaß und zeigten starke Leistungen. So blieb man in der Vorrunde ungeschlagen und schaffte durch zwei Erfolge im Neunmeterschießen den Titelgewinn. Ein großes Lob der Zweckler ging auch an die Organisatoren des Turniers.

Die F-Jugend des SV Zweckel feierte einen Turniererfolg.
Die F-Jugend des SV Zweckel feierte einen Turniererfolg.

Die Jungs holten sich den großen Pokal und erhielten 12 T-Shirts für die gesamte Mannschaft. Die fast 85 km Anfahrt zur Soccer-Arena-Menden haben sich für die sieben Kicker der F1 des SV Zweckel mehr als gelohnt. Das Kleinfeld-Hallenturnier auf Kunstrasen war perfekt organisiert. Gespielt wurde mit 4 Feldspielern und einem Torspieler. Technik und schnelles Passspiel waren auf dem Platz gefordert. Das Spielfeld ist, wie in Soccerhallen üblich, rundum von einer Bande umgeben. Daraus ergaben sich viele Ballkontakte für die einzelnen Spieler und keinerlei Auszeiten. Die Spielfreude und der Spaß war den Kindern anzusehen, obwohl die Spiele natürlich immer anstrengender und intensiver wurden. Auch der Torspieler musste aktiv als Spieler agieren und immer aufmerksam sein. Also genau das, was für Kindern in der Altersklasse U8-U9 zum erlernen von fußballerischen Grundlagen förderlich ist. Wenn die ersten vier Spiele auch locker flockig und teilweise zweistellig ausfielen, so wurden die Teilnehmer und Beobachter mit jedem gewonnen Spiel auf die Grünhemden aufmerksam. Auch die Zweckler hatten noch nie gegen SV Westfalia Huckarde, BSV Heeren, BW Büderich, DJK Saxonia Dortmund, SSV Hagen, JSG Holzwickede oder BV Westfalia Wickede gespielt. Die Zweckeler Jungs haben einfach super gespielt und sind verdient ohne Niederlage ins Halbfinale eingezogen. Vor dem Halbfinale merkte man langsam die einkehrende Müdigkeit bei allen Spielern. Der stark spielende SSV Hagen hätte in der regulären Spielzeit geschlagen werden müssen. Jedoch konnten die Zweckler die zwei klaren 1:1 Situationen gegen den Torwart des SSV Hagen nicht zur Führung nutzen. So musste ein Neunmeter schießen entscheiden. Ein gehaltener 9 Meter vom Zweckler Torspieler Daniel reichte aus, da alle SVZ-Schützen sicher verwandelten. Im Endspiel trafen die Grünhemden dann zum zweiten Mal auf den ebenfalls stark spielenden Gastgeber BV Westfalia Wickede. Wickede konnte zuvor das Halbfinalspiel gegen den TSC Eintracht Dortmund für sich entscheiden. Im Finale spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe und zunächst sah alles gut aus für die Zweckel-Kids. Das 1:0 von Phil schien zu reichen, doch die Kräfte schwanden im Sekundentakt. Vitalie musste dann auch noch verletzt ausscheiden und kurz vor Schluss kam der Ausgleich. Wieder ging es in ein Neunmeter schießen. Alle Zweckler trafen entschlossen und sicher. Die zwei verschossenen Neunmeter des Gegners trugen zum Turniersieg bei.

   Bei diesem Turnier war es egal ob man verliert oder gewinnt, jedes teilnehmende Team hatte 8 Spiele sicher, in einer Spielzeit von jeweils 8 Minuten zu bestreiten. Das ganze Turnier war in 4 Stunden beendet und die Wartezeiten zum nächsten Spiel betrugen nie mehr als 20 Minuten.

   Einfach perfekt! Ein großes Lob und ein Dankeschön von den Trainern und Eltern des SV Zweckel für dieses durchdachte Turnier. Während des Turnieres erklärte der „Stadionsprecher“ und Organisator Michael mehrfach den Zuschauern über Mikrofon, wo denn Zweckel, Zwickel, Zwackel oder Zwockel liegt. Von Gladbach kam man dann schnell auf Gladbeck, wobei die ersten Mannschaften von Westfalia Wickede und des SV Zweckel 23, in der gleichen Gruppe der Westfalenliga, mindestens zwei Mal in der Saison aufeinander treffen.

Text+Foto: SV Zweckel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0