VfB Bottrop legt Einspruch ein

Wie der VfB Bottrop bekannt gab, hat der Verein Einspruch gegen die Wertung des Kreisliga C-Spiels zwischen VfB Bottrop III und Viktoria 21 II eingelegt. Die Partie endete am 19. März 2:2 (2:1) Unentschieden. "Die Zweitvertretung von Viktoria hat acht Spieler der Erstmannschaft eingesetzt, daher denken wir, dass der Einspruch Erfolg haben wird", heißt es aus dem Verein. Warum genau der Einspruch Erfolg haben wird, liegt an Paragraph 11 der WFLV-Spielerordnung. Auf'm Platz hat sich damit auseinandergesetzt und fasst die wichtigsten Punkte für die Vereine noch einmal zusammen. Ein Wink mit dem Zaunpfahl.

In Paragraph 11, Absatz 3, heißt es: Spieler einer unteren Mannschaft können an Pflichtspielen einer höheren Mannschaft jederzeit teilnehmen. Durch ihren Einsatz werden sie Spieler der höheren Mannschaft. 

   In den Absätzen 4 und 5 von Paragraph 11 steht zudem, dass ein Spieler einer höheren Mannschaft an Pflichtspielen, wozu Punkte-, Wiederholungs- und Entscheidungsspiele zählen, erst nach Ablauf einer Schutzfrist teilnehmen darf. Diese Schutzfrist beginnt unmittelbar nach dem Spieleinsatz und endet erst nach Ablauf der folgenden fünf Tage. Bei Sperrstrafen beginnt die Schutzfrist erst nach Ablauf der Sperre.

   In Absatz 6 wird es interessant, sofern der VfB Bottrop mit seiner Behauptung, dass Viktoria 21 II tatsächlich acht Spieler der Erstvertretung eingesetzt hat, Recht hat. Denn dort heißt es, dass lediglich maximal vier Spieler einer höheren Mannschaft in einer unteren Mannschaft eingesetzt werden dürfen. Außerdem wichtig: Zwei dieser vier Spieler müssen unter 23 Jahre alt sein! 

   Interessant wird es auch noch einmal zum Saisonende. Denn, in Paragraph 11, Absatz 11 der WFLV-Spielerordnung heißt es: Spieler, die zum Zeitpunkt des fünftletzten Punktespiels der unteren Mannschaft Spieler der höheren Mannschaft sind, dürfen in den letzten vier Punktespielen und nachfolgenden Entscheidungsspielen der unteren Mannschaft nicht mehr eingesetzt werden. Die Spielberechtigung für die letzten vier Punktespiele und nachfolgende Entscheidungsspiele bleibt für den Spieler der unteren Mannschaft auch dann bestehen, wenn er während dieser Zeit in einer höheren Mannschaft eingesetzt wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 30
  • #1

    Pfui (Freitag, 29 März 2013 10:57)

    Da spielt Höner und andere ständig in der B-Liga und ihr legt Einspruch ein. Hoffentlich bekommt ihr diesen nicht auch noch durch.Habt in der Gruppe eh keine Chance aufzusteigen. Einfach nur lächerlich.

  • #2

    zu VFB (Freitag, 29 März 2013 11:05)

    Von der Landesliga in die B-Liga ist doch in Ordnung, solange der VFB die Spieler einsetzt. Tatsächlich lächerlich.

  • #3

    Amazon (Freitag, 29 März 2013 11:06)

    Bei Amazon haben sie Tränenauffangschüsseln im Angebot, nur noch bis Montag.

  • #4

    VFB (Freitag, 29 März 2013 11:10)

    Lächerlich?? Lächerlich ist das was du hier schreibst. Warum sollte die Dritte nicht aufsteigen?? Und was hat Höner damit zu tun? Wenn welche vom LL Kader bei der Zweiten mitspielten, waren es nie mehr als 3-4 Leute... Also alles regulär. ;-)

  • #5

    1 April (Freitag, 29 März 2013 13:02)

    Wer im Glashaus sitzt.
    Hochinterresant das gerade der VFB Bottrop
    Einspruch einlegt für 1 Spiel der Kreisliga C.
    Geht um die goldene Annanas ,kostet aber leider Geld.
    Denke mal das die anderen Vereine die Aktivitäten des
    VFB noch genauer unter die Lupe nehmen.Wie gesagt wer im Glashaus..

  • #6

    zu 4 (Freitag, 29 März 2013 13:06)

    Oder in der C Liga bei euch, denke Rinski hat bei euch alles gehalten. Also seit ihr nichts besser , sondern noch schlimmer. LL Torhüter in C-Liga. Bei euch ist alles normal, solange ihr manipuliert.

  • #7

    zu 4 (Freitag, 29 März 2013 13:11)

    Altstaden und Rhenania 3 haben sogar noch Spiele weniger, du willst doch nicht ernsthaft darüber diskutieren, ob ihr den beide und auch noch 1911 2 Paroli bieten könnt. Das geht nur mit Rinski, Höner und anderen. Also bleibt mal realistisch und werdet nicht Größenwahnsinnig. Euer Niveau ist halt Hobbyliga.

  • #8

    zu 4 (Freitag, 29 März 2013 13:21)

    Warum sollte die Dritte nicht aufsteigen??

    Weil sie zu schlecht sind!!

  • #9

    Fakt (Freitag, 29 März 2013 13:26)

    Wenn welche vom LL Kader bei der Zweiten mitspielten, waren es nie mehr als 3-4 Leute... Also alles regulär. ;-)

    4 LL Spieler zusätzlich gewinnen in der B-Liga jedes Spiel. Soviel zur Wettbewersverzerrung. Eine Klasse runter wäre OK, aber nicht 3 oder 4 Klassen.

  • #10

    fakt ist... (Freitag, 29 März 2013 14:15)

    .... was wollt ihr denn in der b - liga wenn ihr gegen eine halbe b-liga mannschaft schon nicht klar kommt?

  • #11

    Echt ARM (Freitag, 29 März 2013 15:38)

    Echt ARM

  • #12

    in der... (Freitag, 29 März 2013 16:21)

    ...schule habt ihr die Punkt vor Strich Regel auch nicht so ganz verstanden, oder?

  • #13

    Leser (Freitag, 29 März 2013 16:23)

    Verstehe nicht warum einige Leute hier immer Kommentare abgeben müssen, es gibt nicht ohne Grund eine Spielordnung wonach man sich auch halten sollte! Also wofür diese Aufregung?
    Sg

  • #14

    zu12 (Freitag, 29 März 2013 17:01)

    Bei dir stimmt die klein und großschreibung nicht ?

  • #15

    Kommentar 5 (Freitag, 29 März 2013 17:55)

    hat doch alles auf den Punkt gebracht. Ihr spielt um die goldene Ananas und macht die Welle. Ein 4. Platz ist ja besser als ein 5.Platz in der C-Liga.
    Einfach nur schwach.
    An dieVerantwortlichen. Packt euch an die eigene Nase.

  • #16

    Amateur (Freitag, 29 März 2013 18:47)

    Ich verstehe nicht was hier jetzt so die Welle gemacht wird? Wofür sind Regeln denn da? Keine Sau interessiert es wenn man sich durch 1-2 Spieler aus ner höheren Truppe verstärkt, aber 8 Spieler? wenn das tatsächlich so in den Regeln steht, brauchen wir hier doch gar nicht weiter diskutieren. Das wird an anderer Stelle entschieden. Liest sich für mich hier so, als würde hier fleißig Union schreiben :D

  • #17

    vfb (Freitag, 29 März 2013 18:50)

    Nur noch lächerlich der Vfb

  • #18

    Neutraler (Freitag, 29 März 2013 19:01)

    Ich verstehe die ganze Aufregung von den meisten Leuten hier nicht ganz!
    Fakt ist: Viktoria hat gegen die Wettspielordnung verstoßen und der VFB ist damit zu Recht nicht einverstanden und hat Einspruch eingelegt. Das ist doch sein gutes Recht und wer selbst sportlich aktiv ist und dabei gegen die Regeln verstößt ist doch genauso wenig damit einverstanden. Das ganze Hineininterpretieren ist doch völliger Blödsinn! Es geht einfach ums Prinzip und nicht darum am Ende der Saison 3,4 oder 5. zu sein. Vielleicht sollte erst nachgedacht werden, bevor hier irgendein Schwachsinn geschrieben wird.

    Sportliche Grüße und schöne Ostertage

  • #19

    hmm (Freitag, 29 März 2013 19:34)

    Aber sind es denn wirklich auch letzendlich 8 eingespielte gewesen?

  • #20

    Gladbecker (Freitag, 29 März 2013 19:58)

    Jetzt fang ihr auch schon an wie bei uns.Ein Einspruch ist genauso legetim wie Spieler herunter zu geben.Lächerlich macht sich nur der,der Unrecht hat.

  • #21

    Ernest (Freitag, 29 März 2013 20:02)

    Ich bin jetzt nicht genau informiert wann Viktoria immer gespielt hat. Aber am 17.3 das Spiel wurde ja verlegt oder und damit wäre ja die Frist von 5 Tagen doch eingehalten oder ?

  • #22

    Goalgetter (Freitag, 29 März 2013 20:06)

    Neutraler du sprchst mir aus der Seele
    Regeln sind da um eingehalten zu werden und wenn es nicht so sein sollte werden die Regelbrecher halt bestraft .So ist es überall im Leben und der Fußball sollte da keine Ausnahme sein
    Manche Experten die hier Ihren Kommentar abgeben sind glaube ich nach vier jahren Baumschule entlassen worden so einen geistigendün.... zu schreiben
    So schöne Ostertage an alle

  • #23

    babo (Samstag, 30 März 2013 04:51)

    Zu 9 : 4 LL Spieler zusätzlich gewinnen in der B-Liga jedes Spiel. Soviel zur Wettbewersverzerrung. Eine Klasse runter wäre OK, aber nicht 3 oder 4 Klassen.

    Dazu kann ich nur sagen ohne spieler aus dem LL Kader Spielt VFB II besser ;)

  • #24

    Bottroper (Samstag, 30 März 2013 07:45)

    Schade daß die Bottroper Vereine nicht mal zusammen halten können !! Aber VFB Bottrop fängt ja mit alles an ! ( Siehe 2 Mannschaft Verstärkung von 1 Mannschaft. Aber nur wenn es gegen 2 Mannschaften in BOTTROP geht ) So ist nun mal " UNSER " VFB Bottrop . SCHADE , SCHADE

  • #25

    Björn Schnieder (Samstag, 30 März 2013 12:36)

    Ich würde gerne mal ein paar Sachen richtig stellen für die, die es tatsächlich interessieren sollte und die nicht nur einen Grund suchen, mal wieder verbal auf dem "arroganten VfB" einzuprügeln. Richtig ist, dass der Einspruch allein meine Idee und nicht des gesamten VfB war. Und ich denke, dass jeder Trainer für sein Team so gehandelt hätte, wenn man sieht, dass der gegnerische Verein wenige Spieltage zuvor gegen unseren Tabellennachbarn mit Mannschaft X 1:9 verliert, mit Mannschaft Y dann gegen uns unentschieden spielt und eine Woche später dann wieder mit Mannschaft X 0:9 gegen den nächsten Tabellennachbarn verliert. Das verzerrt den Wettbewerb und deswegen ist es verboten. Da geht es ja nicht um zwei erfahrene, gute Kicker, wie sie auch unsere Erste immer mal wieder runterschickt, sondern um acht (!!) Spieler über 23, die im Spiel zuvor allesamt für die Erste zum Einsatz kamen. Und allein darum geht es. Nebenbei bemerkt fehlt im Text oben der in dieser Geschichte wichtigste Paragraph 2, der festlegt, wann man ein Spieler einer höheren Mannschaft ist: "Die Spieler werden durch ihren berechtigten Einsatz (Anmerkung: Singular! Da steht nichts von festspielen, einspielen, mindestens fünf Spielen oder sonst was) in einem Pflichtspiel der höheren oder unteren Mannschaft Spieler der jeweiligen Mannschaft." Und selbst wenn es diese Regel so nicht gäbe, hätte unser Gegner im besagten Spiel zumindest fünf Kicker eingesetzt, die in der laufenden Saison zwischen acht- und zwölfmal für die Erste gespielt haben. Der Sachverhalt ist soweit gänzlich unstrittig - wobei man vielleicht darüber diskutieren kann, ob es einen Passus geben sollte, wieviel Ligen beim Mannschaftswechsel übersprungen werden dürfen. Diese Regel gibt es aber nicht. Da müssten sich die VfB-Kritiker eher an den WFLV richten, weniger an uns. Zudem geht es in keiner Weise darum, mit diesem Einspruch den Aufstieg möglich zu machen. Uns ist bewusst, dass obwohl wir gegen Rhenania, 1911 und Alstaden gepunktet haben und die allesamt über uns stehen, wir ein ganzes Stück vom Aufstieg entfernt sind. Da helfen uns die zwei Punkte wenig. Wie ein Vorredner schon sagte: Es geht da ums Prinzip. Weiterhin ist es natürlich richtig, dass ein Einspruch Geld kostet, aber glücklicherweise ja nicht das der treuen Leser hier, sondern unser. Und als letztes möchte ich noch anmerken, dass wir ein durchaus stolzer Ex-Hobbyligist sind und das Niveau da nicht so schlecht sein kann, wenn Rhenania und 1911 oder Alstaden es in ihren Heimspielen nicht hinbekommen, uns als ehemaligen Hobbyligisten zu bezwingen. Nichts für ungut. Schöne Ostern...

  • #26

    zu 23 (Samstag, 30 März 2013 19:48)

    Geh mal zu Arzt

  • #27

    kai (Sonntag, 31 März 2013 12:20)

    Gilt die speerzeit auch für spieler die bei der ersten auf der bank saßen ohne zu spielen?

  • #28

    Helge (Sonntag, 31 März 2013 13:01)

    Anstatt den fuhlenbrockern etwas schützen Hilfe zu leisten, setzt ihr Spieler aus der LL ein und versaut einer bottroper Mannschaft den Aufstieg. Jetzt sieht es so aus als wurden zwei Teams aus Ob aufsteigen. Starke Leistung VfB , und ihr wundert euch warum euch in Bottrop keiner mag. Das hat allerdings nichts mit der dritten zu tun. Die werden morgen von den rhenanen geschlagen und haben dann eh nix mehr mit dem Aufstieg am Kopf.

  • #29

    Bedenkenträger (Dienstag, 02 April 2013 22:46)

    Auch das gibt es nur beim VFB Bottrop!!
    In meinen Jahrzehnten langen Erinnerung ,ist nie
    hängen geblieben das ein Trainer Einspruch bei einer
    Spruchkammer erheben darf. Dachte immer dafür ist der
    gewählte Vorstand zuständig.Werde mal im Blick halten
    wer die Kosten des Verfahrens zu zahlen hat > sollte es sich zu
    einem Rohrkrepierer für den VFB handeln.

  • #30

    Baboline (Mittwoch, 03 April 2013 12:18)

    @Helge

    den aufstieg hat sich fuhlenbrock selbst versaut du experte. Außerdem hatten wir nur den ephan dabei und sonst keinen aus der LL. Also halt mal den Ball flach , außerdem haben 72 und vor allem königshardt den aufstieg mehr verdient.