Nachholspiel in Batenbrock

Am heutigen Dienstagabend kommt es im Batenbrocker zum Lokalduell. Nach dem 1:1 am vergangenen Sonntag bei GA Sterkrade II empfangen die Batenbrocker die Reserve des SV Fortuna, die sich 3:3-Unentschieden vom VfB Bottrop II trennte. Anstoß im Batenbrocker Volkspark ist um 19.30 Uhr.

BRK (10.) - SV Fortuna II (8.)

   Der SV Fortuna II trennte sich am vergangenen Sonntag 3:3-Unentschieden vom VfB Bottrop II, der sich mit Spielern aus dem Ladensligakader der 1. Mannschaft verstärkt hatte. Durch das Remis kletterten die Fortunen auf den achten Tabellenplatz.

   Damit liegen die Rheinbaben-Kicker zwei Punkte vor den Batenbrockern, die am gestrigen Sonntag glücklich einen Zähler bei GA Sterkrade II erhaschen konnten. "Wir brauchen gar nicht lamentieren. Wir haben super angefangen und sind verdient in Führung gegangen. Die ertsen zwanzig Minuten haben wir agressiv und gut begonnen, so wie wir uns das vorgestellt haben. Alles andere danach war katastrophal. Am Ende muss man über den Punkt glücklich sein, obwohl wir erst spät den Gegentreffer bekommen", resümierte Michael Ceda nach dem 1:1 am Sonntag.

   Nun kommt es im Batenbrocker Volkspark zum nächsten wichtigen Spiel: Bei einem Sieg über die starke Fortunen-Reserve würde man sogar auf den achten Tabellenplatz springen und somit die Abstiegsränge erst einmal weit hinter sich lassen. "Der Tabellenplatz der Fortuna sagt gar nichts aus. In meinen Augen könnten sie viel besser da stehen", warnt der 2. Vorsitzender der Batenbrocker, David Wirsch. "Wenn wir etwas Zählbares haben wollen, müssen wir mehr als 100 % Leistung abliefern."

   Weiterhin nicht mit dabei sein wird Sven Sommerfeld, der noch rotgesperrt fehlt. Auch Marc Wiesmann wird aller Voraussicht nach noch nicht wieder spielen können. Außerdem ist der Einsatz von Pierre Freier fraglich. Dafür rückt Stefan Droste wieder in den Kader.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0