Überzeugender Auswärtssieg

Das letzte Spiel der D-Junioren von Adler Osterfeld lag witterungsbedingt schon über vier Wochen zurück. Da stellte sich im ersten Pflichtspiel nach der langen Pause natürlich die Frage, ob die jungen Kicker schon wieder aufgetaut waren oder noch im Winterschlaf weilten. Die Mannschaft von Patrick Wojwod gab auf dem Platz eine eindeutige Antwort. In Bottrop gegen Blau-Weiß Fuhlenbrock siegten die Gäste aus Oberhausen am Ende deutlich. 

Um ein bisschen vorzugreifen, von Winterschlaf kann nicht ansatzweise die Rede sein. Sehr präsent und aktiv, zeigte man sich gegen die teilweise (wie so oft, in dieser Saison) körperlich überlegenen Gegner. Doch eins nach dem anderen...

 

Nach einem nervösen Beginn, wo sich der Gastgeber durch Standardsituation 2 gute Möglichkeiten erarbeitete, zeigte unser Nachwuchs nach und nach, wer Herr auf dem Platz war. Schöner Kombinationsfußball, gutes und engagiertes Zweikampfverhalten, sowie ordentliche Einzelaktionen ließen dem Gegner keinen Raum für eigene Aktionen. Durch diese beeindruckende Dominanz, waren wir fast nur im gegnerischen Strafraum unterwegs, allerdings wollte nichts Zählbares dabei herumkommen. Sollte es tatsächlich wieder so wie zuletzt sein... man erspielt sich tolle Möglichkeiten, lässt dann aber doch zu viel liegen? Kurz vor Ende der ersten Halbzeit sah es fast danach aus, als Hürkan die Kugel gegen den Pfosten preschte. Dabei wäre ein Tor vor der Halbzeit mehr als verdient gewesen. Glücklicherweise erlöste uns Alkan sprichwörtlich in letzter Sekunde und verwandelte zum 1:0. Pause!

 

Die zweite Hälfte war noch mehr in unserer Hand. Nach vorausgegangenem Foulspiel, erhielten wir einen Freistoß in aussichtsreicher Position; dafür kam nur einer in Frage...Niko! Der hielt auch voll drauf und knallte den Ball oben in den Winkel, 2:0. Muhammed schoss dann wenig später aus spitzem Winkel das 3:0 und Artur erhöhte in der 56. sogar noch auf 4:0, Endstand!! Noch ein Lob an Leon, beim ersten Einsatz zu Null...toller Einstand.

 

Klasse Leistung unserer Mini-Adler, die mal wieder unter Beweis stellten, dass sie zu Recht so weit oben in der Tabelle stehen.

 

Text: Patrick Wojwod, Adler Osterfeld

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jupp (Donnerstag, 07 März 2013 12:38)

    ToP ! :)