C-Jugend siegt im Abstiegskampf

Am vergangenen Wochenende rollte der Ball für einige Zweckeler Jugendmannschaften auch wieder im Ligabetrieb. Während die  A-Junioren, von Trainer Rafael Dudek,  mit einer 2:5-Heimniederlage gegen den SV Heßler den Anschluss an die Tabellenspitze verpassten, verlor die B-Jugend mit 3:4 bei DJK TuS Rotthausen, konnte hierbei aber aus einem zwischenzeitlichen 1:3 zum 3:3 ausgleichen. Die C-Jugend konnte drei ganz wichtiger Zähler im Kampf gegen den Abstieg mit einem Sieg gegen Hessler einfahren.

A-Junioren SV Zweckel -  SV Gelsenkirchen Hessler 2:5

In der 1. Halbzeit fanden die Grünhemden gar nicht ins Spiel. Die komplette Mannschaft stand zu tief und Automatismen aus der Hinrunde griffen nicht mehr. Die Gäste aus Heßler waren vor allem in der 1. Hälfte sehr organisiert und verteidigten couragiert. Folgerichtig ging man mit 0:2 in die Halbzeitpause. Bitter war, dass beide Tore aus vorausgegangenen Eckbällen fielen.

   Nach dem Pausentee fanden die Zweckler dann besser ins Spiel. Kurz nach der Pause verkürzte Ramadan Ibrahim auf 1:2. Nur eine Minute später konnte Heßler den alten Abstand wieder herstellen und erhöhte auf 3:1. Nach dem 4:1 für die Gelsenkirchener verkürze Ramadan Ibrahim noch einmal auf 2:4, ehe Heßler mit dem 2:5 für den völlig verdienten Endstand sorgte.

   Festzuhalten bleibt: vier Gegentore durch Standards dürfen nicht fallen. Positiv war die Einstellung der Jungs, die trotz der Rückstände bis zum Ende alles versuchten und vor allem positiv und ruhig blieben.

B-Junioren DJK Tus Rotthausen - SV Zweckel 4:3

Die Zweckeler B-Jugend kam gut erholt aus der Winterpause und bestimmte von Anfang an das Spielgeschehen. Leider schaffte es die Mannschaft nach drei Großchancen in den ersten 15 Minuten nicht in Führung zu gehen. Als Folge mussten sie einen Konter zum 0:1 hinnehmen. Die Zweckler ließen die Köpfe nicht hängen und spielten mutig weiter nach vorne. Doch ein erneuter Konter in der 30. Minute führte zum 0:2. Endlich wurde in der 35. Minute das Offensivspiel durch den Anschlusstreffer belohnt. Die Zweckler drängten vor der Halbzeit auf den Ausgleich, wodurch der Gegner immer wieder Konterchancen erhielt. Einen Ausbau der Führung zu diesem Zeitpunkt wurde jedoch durch unseren Torwart Robin Denda durch zwei Glanzparaden verhindert.

   Nach der Halbzeitpause änderte sich nicht viel an der Überlegenheit der Grünhemden, aber die Rotthausener schafften es wieder durch einen Konter die Führung auf 1:3 aus Zweckeler Sicht auszubauen. Wer jetzt glaubte, das Spiel sei entschieden, irrte gewaltig. Der SVZ zeigte eine tolle Moral und eine konditionelle Überlegenheit. So kam er durch zwei Tore zum mehr als verdienten Ausgleich. Leider belohnte sich die Mannschaft nicht für ihre spielerische Überlegenheit. Nachdem sie während des gesamten Spiels selber viele Chancen ausgelassen haben, mussten sie kurz vor Schluss durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr das unverdiente 3:4 hinnehmen.

C-Junioren SV Zweckel - SV GE Hessler 2:1

Drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf konnten die Grünhemden heute einfahren! Das Spiel zeigte eine kämpfende Zweckeler Mannschaft. Die Grünhemden gerieten in der ersten Spielhälfte in Rückstand. Doch man nahm den Kampf an und konnte den 1:1-Ausgleich erzielen. Ein kluger Ball aus dem Mittelfeld nutzte unser Stürmer Oliver Meise zum Anschlusstreffer. 

In der zweiten Hälfte schenkten sich beide Teams nichts, denn beide stecken im Abstiegskampf und somit wollte hier jeder unbedingt als Sieger vom Platz. Ein Eckstoß für die Grünhemden wurde schließlich zum 2:1 eingeköpft. Die Erlösung war nun zu spüren und die Zweckler erspielten sich nun auch noch die eine oder andere Chance, die allerdings ungenutzt blieben.

F1-Junioren Hallenturnier SG Preussen 1.Platz

Bei dem gemischten F-Jugendturnier, mit den Kindern der Jahrgänge 2004/2005, holten sich die Grünhemden problemlos den ersten Platz. Die geschlossene Mannschaftsleistung überzeugte die Eltern und Fans. Mit insgesamt 22:1 Toren und sechs Siegen nahmen die Jungs den Pokal mit nach Zweckel.

Texte: SV Zweckel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0