3. Nils Kampmann-Benefizturnier

Am Samstag steigt ein richtig tolles Schmankerl in der Halle der Gesamtschule Osterfeld, wenn die Traditionsmannschaft von Rot-Weiß Oberhausen, unter anderem mit Carsten Kemnitz, zum Budenzauber lädt. Zwar musste die Mannschaft von Rot-Weiß Essen absagen, da gleich acht Spieler wegen einer Grippe flach liegen. Dafür scharen andere Männer mit den Hufen, die Kugel laufen zu lassen. Und das Tolle dabei: Alles nur für den guten Zweck, für Nils Kampmann! Der mittlerweile 7-Jährige leidet unter dem West-Syndrom, eine Abart der Epilepsie, welches bei ihm auch noch sehr ausgeprägt ist.

Benefizturnier für den guten Zweck

Teammanager, Organisator, Trainer, Mädchen für alles: Volker Schmidthaus dreht momentan an allen Ecken und Kanten, um am Samstag nicht nur ein volles Haus zu kriegen, sondern auch um wie jedes Jahr den Zuschauern etwas bieten zu können. Das Nils Kampmann-Turnier findet in dieser Form bereits zum dritten Mal statt, doch dieses Mal wird Schmidthaus „wohl alles wirklich just in time abwickeln“. Denn am Mittwoch und Donnerstag kam es teilweise ganz dicke.

Volker Schmidthaus vor dem RWO-Bus. Foto: Privat
Volker Schmidthaus vor dem RWO-Bus. Foto: Privat

   Erst sprang der Getränkelieferant ab, dann musste die Traditionsmannschaft von Rot-Weiß Essen krankheitsbedingt absagen und wie sich herausstellte, ist die fest eingeplante Mensa-Halle der Schule alles andere als sicher eingeplant. „Die Halle gehört der Stadt, die Mensa allerdings der Schule. Da die Mensa aber direkt an der Halle ist und somit ideal wäre und das Essen und die Getränke ja auch irgendwo ausgeschenkt werden müssen, werde ich ganz brav morgen bei der Schule Bitte Bitte sagen, um sie so kurzfristig auch noch bekommen zu können“, so Schmidthaus zu Auf’m Platz.

   Schmidthaus ist mittlerweile in seinem siebten Jahr für RWO verantwortlich und er freut sich immer wieder aufs Neue, mit seinen Jungs aufs Hallenparkett steigen zu können. Ganz besonders für Nils Kampmann. „Er ist auf dem Entwicklungsstand eines 1 1/2 -Jährigen, ein Bein steht auch etwas ab… ganz grausam bei dem armen Jungen“, muss Schmidthaus schlucken, der mit diesem Turnier versucht, die Familie finanziell zu unterstützen.

Nils Kampmann. Foto: Privat
Nils Kampmann. Foto: Privat

   Denn die einzigartige Therapie wird in Philadelphia, USA, angeboten. „Zwei- bis dreimal im Jahr fliegen sie für circa sieben bis 14 Tage dort hin. Die Krankenkasse übernimmt das natürlich nicht, deswegen versuchen wir mit dem guten Zweck zu helfen“, so Schmidthaus weiter, der neben RWO und Wattenscheid 09 Blau-Weiß Lirich, die Sportfreunde Königshardt, Louisiana CentrO, TV Kalkum Willaer und Telefonbau Schneider begrüßen wird. „Neben den vier Großen RWO, RWE, Wattenscheid 09 und auch Telefonbau Schneider versuchen wir immer ein bis zwei lokale Teams und ein Nobody auch einzuladen. Telefonbau Schneider ist eine ganz große Nummer, auch wenn man das bei dem Namen erst einmal nicht glaubt. Er zählt auch zu den Sponsoren von Fortuna Düsseldorf und die Jungs bringen alles mit, was Rang und Namen hat. Außerdem sind sie im Vorfeld schon mit dem Herzen voll dabei. Sie pflegen beste Kontakte zu Caterern und helfen somit bei der Verpflegung und bringen außerdem noch Werbegeschenke der Stadt mit“, hält Schmidthaus mit seiner Begeisterung bewusst auch nicht hinter dem Berg. Der Nobody ist dieses Mal Kalkum Willaer. „Wir haben natürlich viele Trainer mit unglaublich vielen Connections und das Schöne an Kalkum ist, dass das Team aus dem Raum Düsseldorf kommt. Es wird also sogar noch ein tolles Derby am Samstag geben.“

   Start des sicherlich einzigartigen und tollen Turniers ist in der Halle der Gesamtschule Osterfeld um 11 Uhr. Die Tradtionsmannschaften verspüren wieder so etwas wie eine Aufbruchstimmung und wollen wieder ordentlich Gas geben. Bevor es in den nächsten Monaten auch zum ultimativen Knaller zu St. Pauli geht und danach zu einem hochkarätig besetzten Turnier mit unter anderem Hannover 96 und Werder Bremen in Aurich, will Schmidthaus die Homepage auch wieder auf Vordermann bringen und aktualisieren. Wer jetzt schon mal eine Blick riskieren will, der soll sich nicht aufhalten lassen: www.legenden-online.de

Turnierplan.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 146.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sterkrade 72er (Freitag, 22 Februar 2013 12:00)

    Tolle Sache,habt das Herz am richtigen Fleck!

  • #2

    Volker (Freitag, 22 Februar 2013 14:05)

    Kommt vorbei und macht ne richtig runde Sache draus!