Schiedsrichter-Ehrungen im Kreis 10

Es gibt sie weiterhin, die Idealisten. Woche für Woche sorgen sie mit dafür, dass die Fußballspieler dem geregelten Spielbetrieb nachgehen können. Während einige von ihnen seit einer Dekade dabei sind, gibt es drei Dauerbrenner, die dem SR-Ausschuss schon seit einem halben Jahrhundert angehören. Anfang Januar ehrte der SR-Ausschuss des Kreis 10 Oberhausen/Bottrop seine Jubilare in der Gaststätte Reimann in Oberhausen-Osterfeld.

Heinz Wechtenbruch.
Heinz Wechtenbruch.

Einer der Langzeit-Aktiven ist der bald 82-Jährige Heinz Wechtenbruch (Vorwärts 08 Bottrop), der seit über 50 Jahren Schiedsrichter der SR-Vereinigung. Da er an dem Ehrungstag nicht dabei sein konnte, wurde er im Rahmen der monatlichen SR-Schulung im Kreisjugendheim geehrt und vom Verband mit einem Präsent und der Ehrenurkunde des Kreises ausgestattet. Auch Halil Copur (10 Jahre) und Fabian Iffert (10 Jahre) konnten ebenfalls nicht dabei sein und wurden im Rahmen der SR-Schulung geehrt.

 

Folgende Jubilare wurden vom Schiedsrichterausschuss für die jahrelange Arbeit geehrt:

 

Für 50 Jahre: 

Hans-Werner Brühl
Walter Thra

 

Für 45 Jahre:
Günter Lorra
Carl Theisen

Für 40 Jahre:
Manfred Wojahn

Für 35 Jahre:
Stefano Impellizzeri
Werner Ruhrmann

Für 30 Jahre:
Leopold Magera
Carsten Arntzen

Für 25 Jahre:
Kurt Bachmann

Für 20 Jahre:
Turhan Bayat
Frank Honysz
Holger Sand

Für 15 Jahre:
Benjamin Afonso-Gil
Sahp Mavruk
Mike Salzsiedler

Für 10 Jahre:
Frank Breil
Timo Kleer

Gruppenfoto der geehrten Schiedsrichter.
Gruppenfoto der geehrten Schiedsrichter.

Der Schiedsrichterausschuss wünscht den Schiedsrichtern noch viele weiter Jahre Spaß am Schiedsrichterwesen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    72 er (Donnerstag, 14 Februar 2013 21:43)

    Glückwunsch viele wirklich nette Menschen dabei, die sich immer fair und sportlich präsentiert haben.
    Insbesondere Herr Lorra und Steffano Ihr seit große Sportler.
    Habe früher gerne unter eurer Leitung gespielt, na ja fast immer ;)
    Gruß aus Sterkrade

  • #2

    latte 09 (Freitag, 15 Februar 2013 08:27)

    tolle jungs weiter so für ca 13 euro ,

  • #3

    Toni (Samstag, 16 Februar 2013 11:16)

    Latte du Nuss,dass sind 22Euro..Es geht nicht ums Geld,aber Du hast bestimmt noch nie 22 Euro auf einmal gesehen,da Du ja seit längerem unter Betreuung stehst und ein monatliches Taschengeld von 10 Euro bekommst..!Und durch den Schiedstichteranwärterlehrgang fällst Du seit Jahren auch durch..Also halte Dich einfach geschlossen du Toastbrot!!!!:-)))))))

  • #4

    an Toni! (Sonntag, 17 Februar 2013 13:41)

    Danke schön! Treffender hätte auch ich es nicht mitteilen können.
    So eine dumme Aussage von einem selbsternannten "Kenner"!
    Wenn das hier zahlreiche Schiedsrichter lesen (das wird aber nie geschehen ;+) könnten diese auf die dumme Idee kommen und sagen, Mensch, das ist wirklich viel zu wenig. Und prompt haben wir wieder weniger - also - lass bitte die dummen Bemerkungen latte.