Fußballturnier am Berufskolleg: Finalrunde ist komplett

Die Würfel sind gefallen. Nach fünf nervenaufreibenden Spieltagen mit mehr als 2000 Spielminuten in über 200 Vorrundenspielen zwischen 63 Jungen- und 23 Mädchenteams steht das Teilnehmerfeld der Endrunde des Fußballturniers „Jugend hilft Jugendhilfe“, die am heutigen Freitag pünktlich um 9:30 Uhr angepfiffen wird. „Wir freuen uns auf faire, packende Spiele vor frenetisch mitfiebernder Kulisse. Hoffentlich wird auch der letzte Rest der Tombola-Lose noch verkauft, damit wir wieder eine schöne Spendensumme für die Jugendhilfe zusammenbekommen“, so Schulleiter Guido Tewes.

Halbfinalistinnen: 5W/6Q/6T
Halbfinalistinnen: 5W/6Q/6T

Bei den Mädchen sicherte sich das Ensemble aus 5W/6Q/6T das letzte der begehrten Finaltagestickets. Das Team um die Batenbrockerin Diana Grünheid, die spielstarke Burcu Kayapinar und Torfrau Roxana Wagner – die mit Ausnahmegenehmigung sogar bei ihren männlichen Klassenkameraden im Tor stand – konnte in ihrer Vorrundengruppe die Oberstufe der Medizinischen Fachangestellten und die Einzelhändlerinnen um Dauerbrenner Jasmin Basan hinter sich lassen. Im Tagesfinale setzten sie sich mit 1:0 im 7-Meterschießen gegen die starken Bürokauffrauen BK11 durch. Den entscheidenden Siebener verwandelte Davina Rusch. Die BK mit den Vereinsspielerinnen Jennifer Vollenberg (Wacker Gladbeck) und Larissa Schattauer (Concordia Oberhausen) hatten zuvor die TecGirls 1I/2E und die Kosmetikerinnen der 2C11A jeweils mit 3:0 besiegt.

 

Die 5W/6Q/6T trifft nun im Semifinale auf das starke Wirtschaftsgymnasiastinnen-Team 1W10/12. Im 2. Halbfinale trifft die 2K10/11A/B auf die Lehrerinnen.

Bei den Jungen lieferten bereits am Mittwoch die Bürokaufleute BK11 Hallenfußball vom Feinsten. Allein für Spielmacher Jura Adolf vom Landesligisten Armina Klosterhardt lohnte der Besuch der Sportstätte. Gemeinsam mit Aladin Dakka, Marcel Jergaz (Fortuna) und Timo Kühlmann (Concordia Oberhausen) ließ der Edeltechniker in der Vorrunde u.a. die hoch gehandelte 2K12A hinter sich. In den anderen Gruppen setzten sich die VM11A – gespickt mit Vereinsspieler aus Dülmen, Uerdingen, Gelsenkirchen, Essen, Mülheim und Gladbeck – und die 2W11A/C mit dem herausragenden Adrian Reiß (Fortuna) und dem starken Willian Vent durch. Letzterer erlitt leider eine schwere Verletzung im abschließenden Vorrundenspiel und konnte seinem Team in der Siegerrunde nicht mehr helfen. Nach zwei überzeugenden Siegen der BK11 gilt Jura Adolf und sein Team nun als Top-Favorit auf den Gesamtsieg.

Verhindern möchte das allerdings Samet Güldü, nicht weniger filigraner Spielmacher von Dostlukspor. Auch der Auszubildende zum Groß- und Außenhandelskaufmann steht mit seiner GH11A und den starken Mitspielern Rouven Hauska (Hansa Scholven) und Marvin Katzeaski (Adler Ellinghorst) in der Finalrunde. Dabei gelang ihnen das Kunststück den schwersten Brocken aus dem Weg zu räumen: den Titelverteidiger KM/MB11A. In der Siegerrunde bezwangen Güldü und Co den Vorjahressieger mit Egzon Shala (FC Rajdiye), Justin Straßek (Fortuna), Sevim Mahmoud (Wacker Gladbeck) sowie den Fuhlenbrockern Niklas Balsliemke und Sinan Baskan in einem grandiosen Match mit 4:2. Der dritte Gruppensieger, die BK12 um den Fuhlenbrocker Abwehrspezialisten Martin Renneberg, freute sich schon über das überraschende Erreichen der Siegerrunde.

Riesenjubel auch beim jüngeren Jahrgang der Konstruktionsmechaniker und Metallbauer. Die KM/MB12A steht nun als bester Tageszweiter fest und ist damit ebenfalls in der Finalrunde dabei.

 

Auffällig ist, dass sich in diesem Jahr mit den Oberstufen und vielen Azubi-Teams überwiegend die älteren Schülerinnen und Schüler durchgesetzt haben – vielleicht können die allerältesten Teilnehmer des Turniers, die Lehrer, wider Erwarten ja doch ein Wörtchen im Kampf um die Krone mitreden.

Alle Endrunden-Teilnehmer im Überblick:

 

Mädchen:

 

2K10/11A/B, 1W10/12A, 5W/6Q/6T, Lehrerinnen

 

Jungen:

 

5W12A/B, 2K10A, 6T12A, 2W11C, BK11, GH11A, KM/MB12A, Lehrer

Der Tagessieger.
Der Tagessieger.

Text und Bilder: Thomas End, Berufskolleg Bottrop

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    hay (Freitag, 08 Februar 2013 10:20)

    wann fangt finale an?