Start in die Rückrunde für die Jugend

Erster Punktgewinn für die A-Jugend: Nach dem Trainerwechsel in der Winterpause konnte sich die A-Jugend von Blau-Weiß-Fuhlenbrock zum Rückrundenauftakt gegen Fortuna Bottrop einen verdienten Punkt erkämpfen. Zwar spielte sich das Geschehen größtenteils in der Hälfte der Blau-Weißen ab, aber klare Möglichkeiten für die Fortuna gab es kaum. 0:0 der Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit brachte ein Konter wie aus dem Lehrbuch die 1:0 Führung durch Joey. Die Fortunen antworteten mit wütenden Angriffen. Durch einen Elfmetertreffen kamen sie noch zum Ausgleich.

Die B-Jugend von Blau-Weiß-Fuhlenbrock musste zum Rückrundenauftakt eine 1:3 Heimniederlage einstecken. Das Spiel gegen Arminia Klosterhardt begann in den ersten 10 Minuten recht verheißungsvoll. 3 Großchancen blieben allerdings ungenutzt. Allerdings traf Ali in der 18. Minute zum verdienten 1:0. Danach ging es hin und her und so kam die Arminia durch ein Traumtor noch vor der Pause zum Ausgleich. Die Gäste drehten nach der Pause auf. Die Blau-Weißen kamen nur noch selten aus der eigenen Hälfte heraus. 10 Minuten vor Schluss ging Arminia nach einem Standard in Führung und konnte sogar noch in der Schlussminute

auf 3:1 erhöhen.

Sieg und Niederlage bei der D 1. Die D1 von Blau-Weiß-Fuhlenbrock ist mit ein Sieg und eine Niederlage in das neue Jahr gestartet! Am Donnerstag letzter Woche kam man beim Nachholspiel zu einem nie gefährdeten 1:0 Sieg gegen SF Königshardt. Leider übertrafen sich die Jungs wieder im Auslassen von Chancen und hätte durchaus höher gewinnen können. Zum Schluss wurde es etwas eng, aber die Abwehr stand hinten sicher und der Treffer von Lukas R. reichte zum Sieg. Alles in allem ein verdienter Sieg durch eine geschlossene Mannschaftsleistung.

Am Samstag ging es dann zur Spitzenmannschaft nach Arminia Klosterhardt, wo man unglücklich mit 0:3 verlor. Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf überhaupt nicht wieder, man hielt sehr gut mit und drückte den Gegner sogar in der zweiten Halbzeit in die eigene Hälfte. Die Chancenauswertung ließ wieder mal zu wünschen übrig. Nach dem 0:1 Pausenrückstand machte man kurz vor Schluss hinten auf, um noch einen Punkt mitnehmen zu können. Das nutzte die Arminia zu zwei erfolgreichen Kontern. Aber auch in diesem Spiel zeigten die Blau-Weißen wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung und ein Unentschieden wäre verdient gewesen.

Die E 1 startete am vergangenen Samstag mit einem klaren Erfolg gegen das Team von Arminia Klosterhardt. Der 4:1 Heimsieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Ein sehenswerter Fallrückzieher von Tom hatte die 1:0 Führung gebracht. Anschließend traf Leander zweimal und Tom Linus konnte einen sauber herausgespielten Konter erfolgreich abschließen.

Die F 1 von Blau-Weiß-Fuhlenbrock hat es beim Heimspiel gegen Sterkrade-Nord bis zur letzten Minute spannend gemacht. Immer wieder musste die Mannschaft von Trainer Ulli Liß einem Rückstand hinter herlaufen. Bei zahlreichen Chancen wollte der Ball einfach nicht über die Linie. Den ersten Treffer für die Blau-Weißen erzielte Justin. Nach einer direkt verwandelten Ecke von Jannis keimte noch einmal Hoffnung auf. Die Jungs kämpften aufopferungsvoll und kamen kurz vor dem Schlusspfiff durch Azad zum verdienten 3:3 Ausgleich.

Text: Norbert Tillmann, BW Fuhlenbrock Jugendabteilung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0