E1-Jugend wird Hallenstadtmeister

Nach der G-, F- und D-Jugend reiht sich nun auch Zweckels E-Jugend in die Siegerteams der Hallenstadtmeisterschaften ein!Mit fünf Siegen aus fünf Spielen und einem beachtlichen Torverhältnis von 19:0 Toren konnten sich die Zweckeler am Ende des Turnieres absolut verdient Hallenstadtmeister nennen. Die D1-Jugend erreichte am vergangenen Wochenende bei der Hallenkreismeisterschaft einen guten zweiten Platz.

 

C-Junioren: Hallenturnier in SV Alemannia Kamp 4.Platz

In diesem stark besetzen Hallenturnier zeigten sich die Grünhemden äußerst spielfreudig und einsatzbereit. Als Gruppenzweiter marschierten die Zweckler durch die Vorrunde und spielten somit direkt um den 3.Platz. Hier musste man sich letztlich im 9-Meterschießen geschlagen geben.

Vorrunde:

1.Spiel: SV Zweckel ./. Alemannia Kamp 0:2

2.Spiel: SV Zweckel ./. GW Hamborn 2:0

3.Spiel: SV Zweckel ./. FSV Witten 1:1

4.Spiel: SV Zweckel ./. TUS Eving Lindenhorst 1:0

So spielten die Zweckler eine gute Vorrunde und landeten letzendlich auf den 2. Platz. Da es keine Halbfinal-Spiele gab, spielten die Grünhemden gegen den Tabellenzweiten aus Gruppe B um Platz 3.

Spiel um Platz 3: SV Zweckel ./. SV Langendreer 04 0:0 (4:5 nach 9M)

Eine tolle Partie auf Augenhöhe, letztlich fehlte das 9-Meter Glück.

Torschützen: Pascalis Terzis (4), Johannes Wloch (3), Jonas Ortmann

D1-Junioren: Hallenkreismeisterschaft Vorrunde – 2.Platz

1.Spiel – Sportfreunde Bulmke 1:1

Ein sehr holpriger Start in die diesjährige Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft. Nach der 1:0 Führung vergaben wir jede Menge Möglichkeiten zur vorzeitigen Entscheidung und kassierten dann zu allem Überfluss noch den Ausgleich per Kopf nach einer Ecke, auf Handballtore wohlgemerkt!

Tor: Younes El Haras

2.Spiel – VFL Grafenwald 0:0

Ein recht ausgeglichenes Spiel endete letztlich leistungsgerecht

0:0 3.Spiel – Arminia Ückendorf 4:0

Mehr als verdient besiegte Zweckel Ückendorf nur mit 4:0, zahlreiche Chancen wurden liegen gelassen, dennoch präsentierte man sich spielfreudig und gefestigt. Tore: Jan Schwers (2), Timon Reschke (1), Fabian Woitzek (1)

4.Spiel – SB Gladbeck 1:0 Auch dieses Spiel ging hochverdient an Zweckel, auch wenn wieder unzählige Chancen liegen gelassen wurden.

5.Spiel – SSV Buer 0:0 Tor: 1 Eigentor 5.Spiel - SSV Buer 0:0

Im „Endspiel“ um Platz 1 zeigten beide Teams eine gute Leistung, das Unentschieden reichte uns nicht, so zog Buer in die Endrunde ein.

Die E1-Jugend vom SV Zweckel, trainert von Oliver Martin (l.) und Sven Martin (r.)
Die E1-Jugend vom SV Zweckel, trainert von Oliver Martin (l.) und Sven Martin (r.)

E1-Junioren: 1. Platz Hallenstadtmeisterschaft

Richtig guten E-Jugend Fussball bekamen die Zuschauer in der "Heisenberg-Halle" zu sehen. Der Ball lief in jedem Spiel gekonnt durch die eigenen Reihen. Zu keinem Zeitpunkt gab es einen Zweifel daran, wer hier hochverdient als Sieger den Platz

verlassen wird!

Spiel 1: SV Zweckel - Wacker Gladbeck 4:0

Spiel 2: SV Zweckel -  BV Rentfort 1:0

Spiel 3: SV Zweckel - Alemannia Gladbeck 3:0

Spiel 4: SV Zweckel - Schw.Bl. Gladbeck 8:0

Spiel 5: SV Zweckel - SG Preußen 3:0

So ergab sich eine sehenswerte Bilanz. 19:0 Tore und 15 Punkten und so klang es wieder einmal mehr durch die Halle: "Stadtmeister wird nur der SVZ, nur der SVZ...."

E2-Junioren: 3. Platz Hallenstadtmeisterschaft

Unsere E2-Jugend erreichte einen respektabelen 3.Platz bei den Hallenstadtmeisterschaften der E2-Junioren.  Dort  ging der Hallentitel an das E2 Team aus Wacker Gladbeck. 4 Spiele  konnte unsere E2 Jugend für sich entscheiden. Ein Spiel musste man  verloren geben und gegen den Titelträger trennte man sich mit einem  Remis.

Texte und Foto: SV Zweckel

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Neutraler Beobachter (Dienstag, 05 Februar 2013 22:52)

    Hallo Pressesprecherin der Jugend vom SV Zweckel. Alle Mannschaften in Gladbeck niederzumachen (WAZ Bericht/wir wußten,dass wir Stadtmeister werden) ist lächerlich und spricht nicht für den SVZ.
    Außer Zweckel und Rentfort konnten die anderen Mannschaften bei weitem nicht überzeugen und haben teilweise sehr schlecht gespielt. Im Spiel Zweckel gegen Rentfort durfte das 1:0 vom Schiedsrichter gar nicht anerkennt werden, denn zuvor schlug der Torwart von Zweckel den Ball über die Mittellinie und dieser landete dann an der Hallenwand; also hätte der Schiedsrichter auf Freistoß für Rentfort von der Mittellinie entscheiden müssen.
    Ebenfalls ist es nicht fair play, wenn der Zweckler Torwart den Ball sekundenlang nicht abwirft. Ebenso verstehe ich Zweckel nicht, warum man über 2 Minuten den Anstoss gegen Rentfort verhindert hat. Rühmt Euch mal mit dem Hallentitel und macht weiter alle Gladbecker E-Jugendmannschaften schlecht.
    Das ist ja euer Stil. Hinzukommt, dass Ihr im abwerben von Spielern, und das schon bei der E-Jugend Weltmeister seit.
    Gruß der Beobachter im E-Jugendfussball

  • #2

    Dirk (Mittwoch, 06 Februar 2013)

    Genau auf die selbe Art und Weise haben die Zweckeler sich bei der Hallenkreismeisterschaft der F-Jugend weiter erschlichen auch der Ball über der Mittellinie sonst wäre nähmlich Horst 08 Gruppensieger geworden. Die Zweckler sollen doch mal was über ihre A-Jugend erzählen

  • #3

    Ich glaube.. (Mittwoch, 06 Februar 2013 12:04)

    ..ich stehe im Wald.
    Hier wird mal wieder von Rentforts Seite den Zwecklern fehlentscheidungen der Schiedsrichter angehängt.Lächerlich!
    Die Erfolgsgeilheit der Rentforter Trainer überwiegt mal wieder alles.
    Im Jugendfußball,gerade im unteren Bereich irgendwelchen Kindern Zeitspiel und Manipulation vorzuwerfen, dass ist ja die unterste Schublade.
    Das ist Euer Leitfaden?
    Dann von der F-Jugend auf die A-Jugend ableiten.Für eine Sache,wo der Verein schon längst gehandelt hat,ja,dass ist Euer Stil.
    Ihr seid ja immer korrekt,habt noch nie auf Zeit gespielt und Euch ist noch nie ein Regelverstoß passiert.
    Ach ja, wo wir beid der A-Jugend sind,was war denn bei einem Spiel auf Eurer Anlage mit Eurem Co-Trainer los?
    Fäkalsprache aller unterster Schiene.Jawoll!!!
    Macht mal weiter so.Das spielt uns noch mehr in die Karten.

  • #4

    Y.Reschke (Mittwoch, 06 Februar 2013 15:11)

    Hallo "Neutraler Beobachter"!
    Mhh... WENN ich jetzt nicht völlig daneben liege, dann steht im obigen Bericht folgendes: "Richtig guten E-Jugend Fussball bekamen die Zuschauer in der "Heisenberg-Halle" zu sehen." Wo steht denn da genau, dass dies nur beim SVZ der Fall war? Dein Kommentar hingegen finde ich wirklich unverschämt und ungerecht ALLEN E-Jugend Mannschaften gegenüber! Außer dem SVZ und dem BVR haben alle anderen schlecht gespielt? Das sehe ich persönlich aber ganz anders. Ich finde, wir reden hier über 10-jährige KINDER! Die ihrem Hobby nachgehen und alles geben.... Ich kann das hier nicht nachvollziehen... Aber gut. Und um das ganze mal zu beenden: JA, in Zweckel erschleichen wir uns grundsätzlich alle Stadtmeisterschaftstitel, aber natürlich ungerechtfertigt, das ist doch mal klar!;)
    Im Übrigen: NEID muss man sich auch erstmal erarbeiten ;)

  • #5

    kein Rentforter (Mittwoch, 06 Februar 2013 15:36)

    Bescheidenheit ist eben nicht Zweckel´s Stärke.Was gibt es über die C- und B-Jugend zu berichten?......

  • #6

    Trainer E1 BVRentfort (Mittwoch, 06 Februar 2013 19:03)

    Wir, die Trainer der E1 des BV Rentfort, disdanzieren uns von den Äußerungen von "Ich glaube ich stehe im Wald".
    Beide Trainer des BVR haben nach dem 1:0 Sieg vom SV Zweckel Oliver und Sven Martin zum Sieg gratuliert. Ebenfalls haben beide Trainer vom BVR nach Ende des Turniers beiden Trainern des SVZ zum Gewinn der Hallenstadtmeisterschaft gratuliert und Ihnen eine schöne Feier gewünscht. Und das meinen Hermann Zirwes und Stephan Rheinberg ehrlich.
    Der Neutrale Beobachter war ein Elternteil von uns und wir haben keinen Einfluss darauf, dass er sich dazu äußert.
    Fakt ist aber und dazu stehen wir, dass es nicht angeht, dass
    4 Spieler (darunter 1 Torwart von uns) massiv wegen eines Vereinswechsels angesprochen werden.
    Wir, die Trainer der E1 vom BVR sind zwar traurig, dass es nicht geklappt hat, Stadtmeister zu werden, aber davon geht die Welt nicht unter. Wir haben eine intakte Mannschaft, auf der beide Trainer sehr stolz sind.
    Ansonsten, schreibt was Ihr wollt, wir stehen zu unserer Mannschaft und den Gratulationen an Oliver und Sven Martin.
    Nochmals Glückwunsch zum Gewinn der Hallenstadtmeisterschaft
    und das wirklich ehrlich.

  • #7

    Trainer E1 BVRentfort (Mittwoch, 06 Februar 2013 19:24)

    Jetzt ist genug. Oliver Martin und Sven Martin haben eine tolle Truppe und sind eben Stadtmeister geworden; akzeptiert das doch alle einmal. Und nun muß Schluß sein.