Serie gegen RW Deuten hält an

Gestern empfing der Bottroper Bezirkligist den Dorstener Bezirkligist RW Deuten im Blankenfeld. "Ich hab als Trainer noch nie gegen Deuten verloren", freute sich Rhenanias Trainer Oliver Dirr nach dem verdienten Unentschieden. Kevin Wenderdel sorgte in der zweiten Hälfte nach Vorarbeit von Burak Carkci für den 1:1 Endstand. Am kommenden Sonntag geht es gegen den A-Ligisten TuS Gahlen, die Oliver Dirr als Trainer noch nie besiegen konnte. "Hier hätte ich nichts dagegen, wenn diese Serie mal reißt", witzelt der Coach und erwartet von seiner Mannschaft einen Sieg am Sonntag, denn fünf ehemalige Spieler von Dirr spielen in Gahlen und das ist für Dirr zusätzlich Motivation.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0