Vier Neue und kein Abgang

Nach der Verpflichtung von Peter Zültzke als neuen Trainer beim abstiegsbedrohten A-Ligisten Adler Ellinghorst, kann Geschäftsführer Marcus Jacobi verkünden, dass der Kader für die Rückrunde stehe. Neben Neutorhüter Marcel Dörnemann, der von der Hegestraße zu den Adlern wechselt, kommen auch Mirco Neumann (Bülse), Ayyoub Affani (Sterkrade 06/07) und Christian Böttcher (SV Zweckel II) in den Kröger Park. Darüber hinaus wurde aber vor allem die Variante der internen Lösung bezüglich neuer Spieler verfolgt.

So verstärken ab sofort Norman und Kevin Ohl, Frederik Feldhaus, Frank Steinbock und Mohamed Zouhri die Erstmannschaft der Adler. "Der Vorstand hat seine Hausaufgaben erst einmal erledigt", erklärte Marcus Jacobi, der sich am gestrigen Mittwoch über die letzten Freibescheinigungen der Neuzugänge freute. "Der Kader steht und nun ist die Mannschaft gefordert", so Jacobi.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Fcer (Donnerstag, 31 Januar 2013 12:07)

    Lach mich schlapp,super Verstärkungen.Haben in der Dritten nichts gebacken gekriegt und sollen die Erste retten.Und die Externen auch Hammer.Den Böttcher sind se froh in Zweckel lpos zu sein,macht nur Stress.Und weiter geht's bergab.Konnte der Klasse Trainer nicht vernünftige vom super Verein überzeugen

  • #2

    Omo Omo (Donnerstag, 31 Januar 2013 16:52)

    Haha Christian Böttcher. Bevor der Junge Ellinghorst aus dem Keller ballert, spielt Rosenhügel in der Bezirksliga.

  • #3

    ich (Donnerstag, 31 Januar 2013 17:05)

    Drück euch die daumen!!!

  • #4

    Onkel Kurt (Donnerstag, 31 Januar 2013 20:01)

    Und kein Abgang......................-:)

  • #5

    jamie (Donnerstag, 31 Januar 2013 21:00)

    Vorstand, Hausaufgaben gemacht? Glaube nicht Das der Vorstand da irgendwas beigetragen hat sondern Das die Spieler es ihren Kollegen zu liebe tun, aber wer weiß wie lange Lust und Laune vorhanden sein werden...

  • #6

    M.J (Donnerstag, 31 Januar 2013 21:59)

    Danke an alle Bundesligaspieler für ihre sinnvollen Eintrage hier!
    Gruß M.J

  • #7

    Rudi (Freitag, 01 Februar 2013 11:07)

    In dieser Kreisliga a brauch man keine feintechniker,Kampf steht im Vordergrund,da kann jeder jeden schlagen,hat man in der Rückrunde gesehen...selbst die gut bezahlten zweckel Spieler hatten so ihre Probleme...

  • #8

    Auslaufmodell (Freitag, 01 Februar 2013 12:39)

    Ich wünsche dem Trainer Zültzke viel Glück.