Fix: Miranda wechselt zum Post SV

Seit wenigen Stunden ist es amtlich: Claudio Miranda wechselt zum abstiegsbedrohten A-Ligisten Post SV und verstärkt ab sofort das Team von Trainer Christoph Tapinos. "Wir freuen uns bekannt geben zu können, dass Claudio nun frei und ab sofort für den Post SV spielberechtigt ist. Bereits am Sonntag bei der Hallen-Stadtmeisterschaft wird Claudio seinen ersten Einsatz für uns haben", so Post-Pressesprecherin Anke Lewerenz zu Auf´m Platz. Bereits Vater Pinki Miranda kickte für den Post SV, auch Opa Mojito ist mit den Schwarzgelben eng verbunden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ramos (Samstag, 19 Januar 2013 09:03)

    Guter Transfer der die Postler verstärken wird.

  • #2

    Kötzle (Samstag, 19 Januar 2013 23:17)

    Herzlich Willkommen...