Fantastische Hinrunde

Vor dem Rückrundenauftakt blickt Udo Sunkler, Trainer der Frauenmannschaft von SpVgg Sterkrade-Nord, auf eine fantastische Hinrunde zurück. Die Herbstmeisterschaft ist mit sechs Siegen und nur einem Unentschieden geschafft. Garant für diese fast perfekte Hinrunde war die starke Offensivleistung der Mannschaft, die mit 39 Toren ihre enorme Qualität gezeigt hat. Für den Trainer ist noch wichtiger, dass die Torgefahr nicht auf einige wenige Spielerinnen beschränkt ist. Neun Spielerinnen reihen sich in die Torschützenliste ein.

Sarah-Michelle Forster (10), Eva Bohg (8), Melanie Heyduk (7), Teresa Gamstedt (5), Kathrin Szostak (4), Romina Brück (1), Isabella Gyamfi-Poku (1), Mia Jäger (1) und Katrin Kremer(1) erzielten die Treffer der Sterkrader Damen. Der Trainer hat die Mannschaft erst im Oktober übernommen und ist begeistert von seinen "Nordlerfrauen". Die Mannschaft spielt erfrischenden Offensivfussball ohne die defensive Ordnung zu verlieren und hat noch enormes Potenzial sich in allen Bereichen zu verbessern. Nach Aussage des Trainers liegt auf der Mannschaft keinerlei Erfolgsdruck. Weder die Vereinsführung noch der Trainer haben den Aufstieg als Ziel definiert, somit steht der Spaß und das nächste Spiel immer an erster Stelle, und das mit der Unterstützung ihrer treuen Fans bei denen sich die Mannschaft und der Trainer bedanken möchten. Trainingsauftakt zur Rückrunde ist der 21. Januar 2013 im "Nordlerpark". Um die Langeweile bis zum ersten Rückrundenspiel am 17. März zu überbrücken, sind sechs Freundschaftsspiele geplant.

Fussballbegeisterte Frauen sind jederzeit zu einem Probetraining (Mo + Mi 19:30Uhr) willkommen.
Text: Udo Sunkler / Sterkrade Nord Damen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0