Silvesterspiel war ein voller Erfolg

Sage und schreibe 22 Spieler (davon vier Neuzugänge) des SV Zweckel wollten beim Jahresausklang mitwirken und sprengten damit das Trikotkontigent, so dass vier Spieler kurzerhand in das Alemannen-Trikot schlüpften und als Einwechselspieler bereit standen.

Gewechselt wurde im Fünf-Minuten-Takt und so spielten beide Mannschaften auch nicht immer positionsgetreu. Auch die knapp 50 Zuschauer hatten ihren Spaß. Für sie gab es Freibier und sechs Tore.

   Auf der Seite der Alemannen war Dieter Hennemann dreimal erfolgreich. Für den SV Zweckel erzielten Mike Groth und zweimal Mike Theis die Tore. Am Ende trennte man sich in einem absolut fairen Spiel 3:3 und anschließend ließen es beide Mannschaften schon im Vorfeld der Silvesternacht ordentlich krachen. 

   In diesem Jahr soll es an Silvester ein Rückspiel der beiden Mannschaften geben.

Text: Mike Groth

Kommentar schreiben

Kommentare: 0