Stauder's Fassbrause zum Probieren bei den HSM

Stauder Fassbrause erfrischt mit dem Aroma sonnengereifter Zitronen: Ein natürliches, vitaminhaltiges und alkoholfreies Trinkerlebnis - ganz ohne Konservierungsstoffe! Und Auf'm Platz lädt bei den Hallenstadtmeisterschaften in Bottrop und Gladbeck zum Probieren ein. Die Privatbrauerei Jacob Stauder stellt uns für unsere Leser leckere Fassbrause zur Verfügung - und das schmeckt gut gekühlt am besten.

Durfte schon probieren: Sebastian Stempel, Trainer von Dostlukspor Bottrop (Mitte) mit Peter Gaspers, Bezirksleiter Handel bei Stauder (links) und Axel Stauder (rechts)
Durfte schon probieren: Sebastian Stempel, Trainer von Dostlukspor Bottrop (Mitte) mit Peter Gaspers, Bezirksleiter Handel bei Stauder (links) und Axel Stauder (rechts)

„Wir sind die erste Brauerei im ganzen Ruhrgebiet, die Fassbrause anbietet“, kommentierten Dr. Thomas Stauder und Dipl. Brau-Ing. Axel Stauder, die beiden Geschäftsführer der Privatbrauerei Jacob Stauder, den offiziellen Verkaufsstart im Mai 2012.

Ursprünglich kommt Fassbrause aus dem Großraum Berlin, hier wurde sie erstmals Anfang des 19. Jahrhunderts gebraut und in Holzfässer gefüllt. In der Privatbrauerei Jacob Stauder erfolgt die Abfüllung in die trendige Weißglasflasche, und bei der Gestaltung wurde bewusst auf den typischen Bierlook verzichtet: „Ein bisschen Retro, trotzdem stylisch“, findet Dr. Thomas Stauder. Stauder Fassbrause besteht zu einem Drittel aus alkoholfreiem Stauder Pils und zu zwei Dritteln aus einer speziell darauf abgestimmten Zitronenlimonade. Die Stauder Fassbrause ist alkoholfrei, enthält Vitamine und Mineralien und ist kalorienreduziert.

 

Probiert auch ihr mal die leckere Fassbrause - spätestens bei den HSM in Bottrop und Gladbeck!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0