Dostlukspor schon am Mittwoch im Nachholspiel

Schon morgen soll das ausgefallende Spiel vom vergangenen Sonntag gegen Spvvg. Meiderich im Volkspark nachgeholt werden. Die Platzbeschaffenheit hat sich jedoch seit Sonntag nicht wirklich gebessert. "Wir haben den Platz abgezogen und bearbeitet - eigentlich alles dafür getan, dass wir am Mittwoch vernünftig spielen können. Doch der anhaltende Regen macht die Platzsituation nicht besser", ist Dostlukspors Vorsitzender Nuh Arslan verzweifelt. Am heutigen Dienstag wurde der Ascheplatz bereits gesperrt. Fraglich, ob morgen überhaupt das Nachholspiel stattfinden wird.

Der Platz heute Mittag gleicht einem See.
Der Platz heute Mittag gleicht einem See.

Kommentar schreiben

Kommentare: 20
  • #1

    Volksparkkicker (Dienstag, 04 Dezember 2012 20:39)

    Wir wollen Kunstrasen!!!!!

  • #2

    wie abgezogen (Dienstag, 04 Dezember 2012 21:45)

    wer hat den platz abgezogen,schätze mal dsb oder elke ,

  • #3

    DSB anhänger (Dienstag, 04 Dezember 2012 22:01)

    Die Gegner haben sich für das Spiel am morgen wieder gut vorbereitet , wir durften wieder kein Training absolvieren. Es muss langsam was passieren. Danach fragt man sich , warum in Bottrop keine Mannschaft mal höher spielt ? Die Antwort liegt hier !!!

  • #4

    haha (Dienstag, 04 Dezember 2012 22:16)

    ihr habt doch schon nen see hat nicht jeder

  • #5

    kenner (Mittwoch, 05 Dezember 2012 01:29)

    Der Platz wurde mit Asche aufgefahren und anschließend abgezogen.
    Dies wurde durch Mitarbeiter der Stadt durchgeführt.
    Ich denke, dass die Stadt weitere Maßnahmen treffen wird.

  • #6

    ....... (Mittwoch, 05 Dezember 2012 07:29)

    die Stadt hat kein Geld...somit könnt ihr nichts erwarten...Kunstrasen wird es so schnell in Bottrop nicht mehr geben....ihr könnt euch ja mit den Batenbrockern zusammen einen Kunstrasenplatz finanzieren lassen :-)

  • #7

    leser (Mittwoch, 05 Dezember 2012 08:28)

    Ja, die Stadt setzt jetz noch Enten und Goldfische in den See....

  • #8

    hahahah (Mittwoch, 05 Dezember 2012 10:45)

    Habt n Rasenplatz + Asche und wollt n Kunstrasen ? Werdet mal wach! Erstmal kommen die Vereine, die nur Asche haben. Haha geil

  • #9

    wie Quengelnde Kinder (Mittwoch, 05 Dezember 2012 11:03)

    Jetzt wollen auf einmal alle die eine Pfütze auf dem Tennenplatz haben Kunstrasen, am besten schon nächste Woche...unglaublich.

    Klar, der Platz ist in einem katastrophalen Zustand und sicher, in Kunstrasenplätzen liegt die Zukunft...aber womit wollt ihr eure Forderung denn unterlegen?!
    Die Vereine in BOT die Kunstrasenplätze bekommen haben, haben dafür auch einiges geleistet: Nachhaltige Jugendarbeit -qualitativ und quantitativ,es wurden Gespräche geführt und Kompromisse eingegangen.. es wurde z.T. jahrelang dafür geacktert das man berücksichtigt wird!!!
    Die Stadt Bottrop hat einen Kriterienkatalog angelegt, anhand dessen Plätze vergeben werden, wer dort an erster Stelle steht sollte auch einen Platz bekommen! - Ihr seid nicht die einzigen mit schlechten Platzverhältnissen!!! Aber zählen sollten auch die Anzahl der Mannschaften, die Spielklassen, etc...

    Ich denke, wenn kleinere Vereine ein Zeichen setzen würden und fusionieren , dieser Schritt auf die Stadt zugegangen wird, wird die Stadt auch auf die jeweiligen Vereine zugehen...

    Die Plätze sind nicht vom Himmel gefallen, dafür wurde auch wirklich was getan.....
    finde es echt lächerlich das hier jetzt nach einem neuen Platz geschriehen wird, aus heiterem Himmel...

  • #10

    latte 09 (Mittwoch, 05 Dezember 2012 11:24)

    was geht da ab können die angel ausschmeissen

  • #11

    @ wie Quengelnde Kinder (Mittwoch, 05 Dezember 2012 12:26)

    Schon wieder ein besserwisser der nichts weiss.
    Informiere dich erstmal über die ganze Jugendarbeit und Seniorenarbeit von DSB dann können wir weiter reden.

  • #12

    Befürworter (Mittwoch, 05 Dezember 2012 12:50)

    @ 9 Wo haste dat denn her?

    Die Vereine in BOT die Kunstrasenplätze bekommen haben, haben dafür auch einiges geleistet: Nachhaltige Jugendarbeit -qualitativ und quantitativ,es wurden Gespräche geführt und Kompromisse eingegangen.. es wurde z.T. jahrelang dafür geacktert das man berücksichtigt wird!!!
    Die Stadt Bottrop hat einen Kriterienkatalog angelegt, anhand dessen Plätze vergeben werden, wer dort an erster Stelle steht sollte auch einen Platz bekommen! - Ihr seid nicht die einzigen mit schlechten Platzverhältnissen!!! Aber zählen sollten auch die Anzahl der Mannschaften, die Spielklassen, etc...

    Die Finanzierung der Plätze von Rhenania und Fuhlenbrock sind aus dem Verkauf der Grundstücke hervorgegangen und nix anderes! Fortuna ist der einzige Verein, der aus dem sogenannten Kriterienkatalog erneuert wurde.
    Die Leistung aller anderen Vereine in Frage zu stellen ist sehr provokant.
    Alles was jetzt passiert, nicht auf´m Platzwart rumhacken und jammern, entscheidet die Stadt bzw. i.A. das SBB Amt.
    Im übrigen hat der Netzer gestern den Platz höchst persönlich abgezogen. Das Andere wegen dieser hyperaktiven Aktion nicht trainieren konnten, war auch eine Planlosigkeit des SBB Amtes. Vom Sessel aus entschieden! Hurra.


  • #13

    geiles Bild (Mittwoch, 05 Dezember 2012 13:02)

    nur der Heidesee in Bottrop ist größer

  • #14

    wie Quengelnde Kinder (Mittwoch, 05 Dezember 2012 14:29)

    ...genau Besserwisser der nichts WEIß...
    bis 2018 gibt es eh keine Plätze mehr, da könnte sich ein Verein noch so auf den Kopf stellen!
    Was ist denn mit der Jugendarbeit und Seniorenarbeit von DSB?!
    Sicherlich in BOT eine derjenigen die auf einem guten Weg ist, mehr aber auch nicht...Senioren sind euer Aushängeschild...keine Jugendmannschaft in der LK,1 gutes A- Juniorenturnier einmal im Jahr...wie gesagt seid vielleicht 1-2 Jahren auf einem Guten Weg...
    Es gibt viele Vereine die sich seit etlichen Jahren so engagieren...
    Weiterreden?!

  • #15

    peter k. (Mittwoch, 05 Dezember 2012 14:37)

    bald können sie da fische fangen und dann verkaufen, um den kunstrasenplatz finanzieren zu können

  • #16

    Peter Lustig (Mittwoch, 05 Dezember 2012 15:20)

    "Alles meine Entchen schwimmen auf dem See, Spieler ab ins Wasser, Ball ab in die Höh"

    Dann viel Spaß heute beim schwimmen^^

  • #17

    @#8 (Mittwoch, 05 Dezember 2012 15:27)

    ...und Fuhlenbrock hatte keinen Rasenplatz? Ich denke, man muss nur Connection mit der Stadt haben um solche Ziele zu erreichen

  • #18

    Erkenntnis (Mittwoch, 05 Dezember 2012 16:07)

    @ 9 Wo haste dat denn her?

    Die Vereine in BOT die Kunstrasenplätze bekommen haben, haben dafür auch einiges geleistet: Nachhaltige Jugendarbeit -qualitativ und quantitativ,es wurden Gespräche geführt und Kompromisse eingegangen.. es wurde z.T. jahrelang dafür geacktert das man berücksichtigt wird!!!
    Die Stadt Bottrop hat einen Kriterienkatalog angelegt, anhand dessen Plätze vergeben werden, wer dort an erster Stelle steht sollte auch einen Platz bekommen! - Ihr seid nicht die einzigen mit schlechten Platzverhältnissen!!! Aber zählen sollten auch die Anzahl der Mannschaften, die Spielklassen, etc...

    Die Finanzierung der Plätze von Rhenania und Fuhlenbrock sind aus dem Verkauf der Grundstücke hervorgegangen und nix anderes! Fortuna ist der einzige Verein, der aus dem sogenannten Kriterienkatalog erneuert wurde.
    Die Leistung aller anderen Vereine in Frage zu stellen ist sehr provokant.
    Alles was jetzt passiert, nicht auf´m Platzwart rumhacken und jammern, entscheidet die Stadt und das SBB Amt.
    Im übrigen hat der Netzer gestern den Platz höchst persönlich abgezogen. Das Andere wegen dieser hyperaktiven Aktion nicht trainieren konnten, war auch eine des SBB Amtes. Vom Sessel aus entschieden! Hurra.

  • #19

    DSB (Mittwoch, 05 Dezember 2012 16:20)

    Ich lese nicht, dass DSB einen Kunstrasenplatz fordert. Aber fakt ist, dass der Platz in einem nicht guten zustand ist, und deshalb unbedingt was gemacht werden muß.
    Es reicht ja aus, wenn der Platz gelocht oder die Abwasserkanäle gesäubert werden.
    Dies wären zur Zeit die Maßnahmen, die durchgeführt werden müssten.

    LG aus dem Volkspark

  • #20

    zu 15 (Mittwoch, 05 Dezember 2012 21:34)

    das nächste große schwimmbad in bottrop...
    dafür können die ja auch eintritt nehmen, dann kommt der kunstrasenplatz schneller als gedacht ...