Poppek und Jondral im Interview

Heute bei Auf'm Platz TV: Die Trainer Klaus Poppek (FC Batenbrock) und Hartwig Jondral (SV Vonderort). Beide waren mit ihren Mannschaften bereits in der Vorrunde gescheitert. Bei den Wienberg-Löwen wurde es nicht zwingend so erwartet. Beide Teamchefs betonen aber, dass der Fokus auf den Rückrundenstart liegt. Jondral spricht unter anderem auch über die Neuzugänge. Und davon gab es in diesen Tagen bekanntlich einige beim abstiegsbedrohten A-Ligisten.

Auf'm Platz TV

Klaus Poppek im Gespräch mit Auf'm Platz

 

Auf'm Platz bedankt sich bei Klaus Poppekt, dass er sich trotz des katastrophalen Abschneidens in der Gruppenphase unseren Fragen gestellt hat. Wir wünsche ihm und seinem Team viel Erfolg für die Rückrunde 2011/2012!


Hartwig Jondral im Gespräch mit Auf'm Platz

 

Auf'm Platz bedankt sich bei Hartwig Jondral, dass er sich nach dem durchwachsenen Abschneiden während der Hallenstadtmeisterschaft und der prekären sportlichen Situation in der Meisterschaft unseren Fragen gestellt hat. Wir wünschen dem SV Vonderort für die Rückrunde sportlich viel Erfolg und natürlich den Klassenerhalt!


 

Schon morgen Vormittag geht es mit den nächsten Interviews weiter. Dann warten auf euch sogar die ersten Doppelinterviews und ein großes Interview mit der Mannschaft des frisch gebackenen Hallenstadtmeisters 2012, VfR Ebel!


Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    armes batenbrock (Donnerstag, 19 Januar 2012 13:49)

    klaus echt arm,jahrgang 1940 kann mehr wie dein truppe,bist nur bis d-jugen gut,und für nächste jahr steht der neue schon fest,

  • #2

    latte (Donnerstag, 19 Januar 2012 13:51)

    vondeort absteiger num 1

  • #3

    aufsteiger 2099 (Donnerstag, 19 Januar 2012 14:56)

    klaus wenn du das nicht ohne geld machen würdest ,hätten die dich nie zum trainer gemacht,und was bei deiner truppe abgeht ist arm,deine zeit istfast am ende ,nur du weist es noch nicht,

  • #4

    Batenbrock-Insider (Donnerstag, 19 Januar 2012 15:36)

    Wer soll den der neue Trainer für die kommende Saison 2012 / 2013 beim FC Batenbrock sein ?
    Habe nur gehört,das der Mario Kukuczka einen jungen Trainer sucht !!!
    Davon gibt es nicht viele auf dem Markt !!!!!

  • #5

    poppeksche (Donnerstag, 19 Januar 2012 16:46)

    so sieht es aus die suchen in batenbrock immer nen dummen der das umsonst macht,nächste saison gibts schon nen neuen klaus,kannst dann die 2te trainieren,lach,und mit dem haufen wirst du bestimmt nicht aufsteigen,lächerlich,da ist sogar die truppe vom henne besser,lach

  • #6

    the lion king (Donnerstag, 19 Januar 2012 22:48)

    jondral hör auf zu reden dein team steigt ab, als letzter. was geholt wurde hat ausnahmslos b klassen niveau, der schwatte wie du sags kannnichma grade auslaufenund der rest kann auch nichts so wird das nichts. letztes jahr schon aus der mannschaft nichts hingekriegt und da war viel drin mit guten spielern. ebel jetzt stadtmeister wo richtiger trainer da ist

  • #7

    rhenania (Freitag, 20 Januar 2012 12:43)

    zu batenbrock,der neue ist jörg intven

  • #8

    mille (Sonntag, 22 Januar 2012 15:22)

    ja jörg macht es in batenbrock,

  • #9

    so isses? (Dienstag, 24 Januar 2012 17:44)

    Das is ja mal was der Jörg in Batenbrock dann kann er immer besoffen an der Linie stehen wenn er in seiner kneipe gearbeitet hat,oder die jungs gehn bei dem vor jeden spiel kräftig bechern,lach Und spieler wird der wohl keine mitbringen !